FAQ Frag Gabi

Verliebt in den Bruder der Freundin


Letztes Jahr bin ich mit ein paar Freundinnen auf eine Jugendfahrt gefahren. Davor habe ich mich eigentlich nie für den Bruder meiner einer Freundin interessiert, es war immer der Bruder einer Freundin mehr nicht. Ich fand ihn gut aussehend mehr nicht. Auf dieser Jugendfahrt haben wir uns jedoch näher kennengelernt und uns geneckt und miteinander geflirtet, wir haben uns aber auch normal unterhalten. Ich habe mich total in ihn verliebt! Eigentlich ein schönes Gefühl, doch er ist der Bruder einer Freundin. Ich habe es einer anderen Freundin anvertraut, weil ich nicht mehr weiter wusste, doch sie hat es weiter erzählt und meine Freundin hat es mitbekommen. Ich weiß nicht ob sie es so toll findet... Ich wollte ihn eigentlich nie wieder sehen, das Problem ist nur dass ich ihn jeden Tag in der Schule sehe und sich unsere Blicke treffen wenn ich zum Beispiel an ihm vorbeigehe. Ich bekomme dann immer Herzklopfen. Ich schaue dann immer schnell weg, aber er sieht ziemlich oft zu mir rüber, wenn ich nicht zu ihm sehe, das ist auch schon mal einer Freundin aufgefallen . Ich glaube er mag mich auch sehr, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Ich habe nur Angst was meine Freundin darüber denkt und wie sie es findet dass wir miteinander flirten, ein zweites Problem ist auch noch dass ich weiter bin als sie. Sie findet küssen ekelig und Jungs blöd.Ich weiß nicht weiter und bin jetzt schon ein Jahr in ihn verliebt, doch ich weiß nicht ob es ein Happy End für uns geben kann. Ein anderes Problem ist noch meine Mutter, die erst ziemlich spät das erste mal verliebt war und mich viel zu jung für eine Beziehung findet, aber ich fühle mich bereit. Außerdem findet sie dass solche Beziehungen nicht halten können...
Liebe Grüße,
Lea von Lea /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lea,

danke für deine bezaubernde Mail! Komm mir grad vor wie in einem romantischen Liebesfilm. Du erlebst etwas Wunderschönes - ob es mit euch beiden ein Happy End geben wird ist ungewiss, aber noch steht das in weiter Ferne. Du bist weiter als deine Freundin, das ist ok, du spürst wie deine Neugier auf Jungs erwacht. Und der Bruder deiner Freundin hat sozusagen deine starken Gefühle entfacht. Durch ihn entdeckst du jetzt, wie tief du empfinden kannst. Das ist ein Geschenk, genieße seine Blicke in der Schule, freu dich über dein Herzklopfen. Denk an ihn beim Einschlafen, freu dich auf ihn in der Schule. Und natürlich kannst du deiner Freundin ganz offen sagen, dass du ihren Bruder gut findest. Wundere dich allerdings nicht über die Antwort, sie wird ihn phasenweise hassen, zum Kotzen finden, oft mit ihm streiten, deine Gefühle wird sie nicht verstehen können. Ich nehme mal an, du hast keinen Bruder, sonst wüsstest du, wie Gechwister miteinander kämpfen - und sich heimlich natürlich mögen.

Klar findet deine Mutter dich zu jung für eine Beziehung. Sie liebt dich, möchte dich so lange wie möglich von Enttäuschungen fernhalten, die auch mit einer Beziehung einhergehen. Du fühlst dich bereit, ja, aber glaub mir, noch stehst du ganz am Anfang in Sachen Liebe und Freundschaft. Diese Schwärmerei, diese heimliche Liebe kannst du noch lange und erfüllt leben. Und wie lange Beziehungen in so einem Alter halten ist echt unwichtig. Wichtig sind die starken Gefühle, die du jetzt erlebst.

Dir alles Liebe

Gabi 

Lade weitere Inhalte ...