Girl Rising: Filmvorführung

Girl Rising: Filmvorführung

© Foto: YouTube / Girl Rising

Aufgewachsen zwischen den Ärmsten der Armen, weggegeben und verheiratet für ein Auto. Der mitreißende und ernste Film berichtet von Mädchen, die alle in schweren Verhältnissen aufgewachsen sind. Doch trotz der nicht ganz einfachen Jugend haben die neun Mädchen aus neun unterschiedlichen Ländern alle ihre Träume und vor allem auch Kraft bewahrt. Erzählt werden die Geschichten von berühmten Persönlichkeiten wie Cate Blanchett (Haiti), Selena Gomez (Sierra Leone), Anne Hathaway (Afghanistan), Alicia Keys (Kambodscha) und Chloe Moretz (Ägypten). Der Film zeigt eindrucksvoll, wie Mädchen durch Bildung die Welt verändern können.

Der Film wird leider nur als Sondervorführung von Plan International gezeigt, das heißt, er läuft nur in ausgewählten Kinos an ausgewählten Terminen.

Termine und Eintrittspreise:- 8.3., 11:00 Uhr, Neues Rottmann-Kino, München- 8.3., 18:00 Uhr, Kino Breitwand, Starnberg

Weitere Vorstellungen sind am 11.3. um 9:30 Uhr in Starnberg (Kino Breitwand), sowie um 18:15 Uhr in München (Neues Rottmann) geplant.

Eintrittspreise: jeweils 9 Euro (50 Prozent der Einnahmen aller Filmvorführungen gehen an Plan International Deutschland, die sich dafür einsetzen, dass Mädchen die gleichen Chancen haben wie Jungen)

Lade weitere Inhalte ...