Scheidenpilz durch die Pille

Scheidenpilz durch die Pille

© Foto: Thinkstock

Es juckt, brennt und kann auch unangenehm riechen! Ein Scheidenpilz ist wirklich kein Grund zur Freude und muss auf jeden Fall behandelt werden. Die Pilleneinnahme verursacht zwar nicht die Pilzinfektion in der Scheide, kann jedoch in einen entfernten Zusammenhang damit gestellt werden. Meist kann die Infektion wegen einer Umstrukturierung der Blutung durch die Pilleneinnahme in der Anfangszeit entstehen oder aufgrund von einem veränderten Tampon-Gebrauch. Kein Grund zur Sorge also, bespreche dich mit deinem Gynäkologen!

Lade weitere Inhalte ...