• Das Spiel mit dem Leben: Drei YouTuber sterben bei Videodreh

    Sie führten ein Leben, von dem andere nur träumen: Drei Internetstars, die die Welt bereisten, sind jetzt bei einem gefährlichen Videodreh gestorben.

weiterlesen

Das Spiel mit dem Leben: Drei YouTuber sterben bei Videodreh

Sie führten ein Leben, von dem andere nur träumen: Drei Internetstars, die die Welt bereisten, sind jetzt bei einem gefährlichen Videodreh gestorben.

quer wasserfalliStock-824182640

Die zwei YouTube-Stars Ryder Gamble und Alexey Lyakh führten ein Leben zum Beneiden. Die Mitglieder der Community „High On Life“ bereisten die ganze Welt, filmten ihre Erlebnisse und teilten diese auf YouTube und Instagram. Auf ihrem Insta-Account hatten sie zuletzt über 1,1 Millionen Follower. Reisen und Hotelübernachtungen wurden von Tourismusorganisationen und Hotels gesponsert.

Instagram-Accounts:
-Wanderlust
-rykergamble
-highonlife

Mal ehrlich, wer von uns träumt nicht davon?

Doch um einen derartig großen Fan-Traffic zu entertainen, müssen immer wieder neue Ideen her. Je risikoreicher, desto besser. Dieses Mal ging es jedoch schief!

Katastrophe 

Letzte Woche nahm das Leben der beiden ein trauriges Ende. Zusammen mit Alexeys Freundin Scarper unternahmen die Blogger einen Ausflug zu den Shannon-Wasserfällen in Kanada. Angekommen, wollten die drei in einem Becken oberhalb des Wasserfalls schwimmen gehen, doch da rutschte Scarper vom glitschigen Boden ab und stürzte 30 Meter in die Tiefe. Kurzschlussreaktion: Die beiden Jungs überlegten nicht lange, sondern sprangen ihr sofort hinterher um sie zu retten, hinterher in den sicheren Tod. 

Anteilnahme

Fans, Freunde und Familie sind fassungslos. Blind vor Liebe und Ruhm? 
Die Kommentare unter ihren letzten Posts sind eindeutig. Mit Phrasen wie: „Ruht in Frieden, Ihr werdet immer eine Inspiration für mich bleiben, auch wenn ich Euch gar nicht persönlich kannte.“, zeigen, wie sehr sich die beiden durch ihre sympathische Art und ihre Videos in die Herzen ihrer Fans gefilmt haben.

Ihr wollt die Videos der Jungs sehen, dann klickt hier.

mehr zum Thema