• Das wollen Jungs, wenn du mit ihnen schläfst!

    Wir haben 9 Tipps.

weiterlesen

Das wollen Jungs beim Sex wirklich!

Dein erstes Mal ist noch gar nicht so lange her und du fragst dich, wie du nicht nur dich, sondern auch deinen Freund im Bett glücklich machen kannst? Dann haben wir hier Antworten für dich. Wir wissen, was Jungs beim Sex wirklich wollen!

love was jungs wollen quer

1. Auch du sollst auf deine Kosten kommen

Von wegen Typen würde es nur um ihren eigenen Spaß gehen! Das Ungleichgewicht vom Orgasmus bei Frau und Mann ist zwar immer noch traurige Realität, aber eigentlich müsste das gar nicht so sein. Deinem Freund geht es vor allem auch um dein Lustempfinden!

2. Blowjob

Beim Blowjob scheiden sich die Geister. Die einen Mädchen lieben es, die anderen hassen es! Und die Jungs? Lieben es natürlich auch! Man muss keine Wissenschaftlerin sein, um zu verstehen weshalb: Es macht Spaß, er muss sich nicht anstrengen und läuft dabei nicht Gefahr, ungewollt Vater zu werden.

3. Wenn du weißt, was du willst

Auch wenn wir Mädels immer viel Wert auf Gleichberechtigung legen, sind wir im Bett meist immer noch der zurückhaltendere Teil. Laut einer Studie wünschen sich rund 60 Prozent der Männer, dass Frauen häufiger die Initiative ergreifen. Selbstbewusstsein ist also nicht nur in der Schule oder auf der Partnersuche der Schlüssel zum Erfolg, sondern auch im Bett. Also: Du brauchst dich vor deinem Freund für nichts schämen – andernfalls ist er nicht der Richtige für dich. Männer wünschen sich Frauen, die sexuell wissen, was sie wollen und auch kein Problem damit haben, das klar zu kommunizieren.

4. Abwechslung

Jungs freuen sich über Abwechslung im Bett! Und das schließt an Punkt 3 an. Girls: Nehmt die Sache einfach selbst in die Hand. Am besten nicht nur abends vor dem Schlafen gehen, sondern wo es euch halt gerade überkommt. Wenn es um Abwechslung geht, gehört natürlich auch dazu, neue Stellungen auszuprobieren.

5. Frauen wollen kuscheln, Männer wollen schlafen… Bullshit!

Dass Jungs nicht viel Wert auf Kuscheln legen, ist ein Gerücht! Eine Studie des Kinsey Instituts hat nämlich ergeben, dass Männer, die mit ihren Frauen viel kuscheln und sich oft küssen, dreimal zufriedener sind, als die Männer, die es weniger tun.

6. Licht an!

Männliche Begierde wird hauptsächlich über visuelle Reize gesteuert. Je mehr es also während des Liebesspiels zu sehen gibt, desto besser. Und bitte mach dir keine Sorgen um deine Problemzonen! Erstens: Jede Frau hat etwas an ihrem Körper auszusetzen. Zweitens: Dein Freund liebt dich so, wie du bist und sein Gehirn legt beim Sex sowieso über alles einen Filter, so dass Dellen und Co. komplett verschwinden. Natürlich muss es nicht der hellste Scheinwerfer sein, aber Kerzen und gedimmte Lampen zaubern eine schöne Atmosphäre.

7. Lob 

Nicht nur wir Mädels haben Selbstzweifel. Auch Jungs haben manchmal Komplexe. Mach deinem Freund also gerne vor oder nach dem Sex ein (ernstgemeintes!) Kompliment. Das wird ihn freuen – und sich positiv auf euren Sex auswirken. 

8. Vorspiel

Ja, manche Jungs mögen es, wenn es manchmal schnell geht. Die Mehrheit hat es aber viel lieber, wenn das Liebesspiel zelebriert wird – und dazu gehört ein ausgiebiges Vorspiel. 

Bei allen Dingen, ist das wichtigste, dass du entscheidest, was du möchtest und was eben nicht. Hier heißt es Stärke zeigen und auch mal NEIN sagen! 

9. Leidenschaft

Leidenschaft ist beim Sex das A und O. Nur wenn du voll dahinter stehst, was du tust und das machst worauf du Lust hast, kommt das auch bei deinem Partner an. Dir fehlt oft einfach die Lust, doch du liebst deinen Freund über alles? Dann könnte dieser Artikel interessant für dich sein: So steigerst du deine Libido?

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Schmerzen beim Sex: Was tun?
Sex bei Vollmond: Deshalb ist er so gut

mehr zum Thema