FAQ Frag Gabi

Hilfe! Das Kondom ist abgerutscht

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit hoch oder gering?
Frage: Und zwar hatten mein Freund und ich (15) wieder mal Sex, nur diesmal ist bei der Reiter Stellung das Kondom irgendwie abgerutscht. Der Penis war aufeinmal nicht mehr in meiner Scheide und das Kondom lag daneben. Jetzt hab ich ziemlich große Angst, dass durch irgend einen dummen Zufall Sperma in meine Scheide gelangt ist. Könnte das möglich sein? Vielleicht hab ich mich durch den Schwung auf das Kondom gesetzt und das Sperma ist rausgelangt? Oder das Sperma war irgendwie an seinen Penis...ich hab so Angst, da ich die Pille nicht nehme. Ich hoffe echt du liest meine Nachricht. Das würde ich so zu schätzen wissen. Danke schonmal.
Liebe Grüße von Anja /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Anja,

Pille plus Kondom ist ja doppelte Sicherheit. Vielleicht magst du dir ja die Pille von der Frauenärztin, dem Frauenarzt verschreiben lassen, wenn du regelmäßig Sex mit deinem Freund haben möchtest.

Ein Kondom allein schützt natürlich bei richtiger Anwendung auch. Wenn du dich sozusagen mit Schwung auf den Kondom gesetzt hast, muss es auf dem Penis bleiben. Denn bestimmt habt ihr schon bemerkt, wenn so ein Kondom richtig auf dem steifen Penis sitzt, kann es nicht rutschen. Es rutscht dann, wenn die Erregung nachlässt und der Penis steif wird. Also kann es durchaus sein, dass dein Freund noch keinen Samenerguss hatte, dass also noch kein Sperma vorhanden war.

Aber ich bin nicht allwissend, kann nicht hellsehen. Deshalb überleg dir, ob du zum Arzt gehen möchtest, nur ein Frauenarzt/eine Frauenärztin kann mit Sicherheit sagen, ob nichts passiert ist.

Dir alles Liebe

Gabi

Lade weitere Inhalte ...