FAQ Frag Gabi

Hilfe! Meine Eltern streiten sich nur noch

Normal oder ist das schon Depression?
Ich möchte eigentlich mit absolut Niemandem darüber reden aber ich denke, dass ich darüber reden muss.
Meine Eltern 44/45 Streiten sich seit ca einem Jahr, das macht mich traurig Und manchmal weine ich auch. es ist so laut, so zerstörend. Papa war wegen dem Streit schon mal eine Woche weg. Sie sagen immer, das wird schon wieder/mach dir keine Sorgen/alles wie gut. aber das ist nicht so, ich sage immer ja OK aber eigentlich denke ich immer nichts ist gut. Ich habe öfter (7-15) mal mit dem Gedanken gespielt abzuhauen oder zu... sterben.
Dann denke ich (unter anderem weil ich wiederholt habe) dass ich nichts kann und mich niemand mag weil ich so dumm bin.
Es kostet mich sehr viel Kraft so zu tun als wäre ich happy und alles gut, aber so ist es nicht
Ich will das nicht mehr ich will meine Seele von der Last den Gedanke zu gehen, dass sich meine Eltern trennen könnten oder dass ich nichts kann befreien.
Danke das du das tust und sooooooo vielen Mädchen hilfst❤️
Bitte Hilf auch mir von Lulu /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lulu,

wie gut, dass du mir deine Sorgen, deine Nöte geschrieben hast. Ich bin tief bewegt. Ich spüre die Last, die deine Seele bedrückt. Ja, du musst über deine Sorgen reden, sagen, was dich bedrückt. Und zwar deinen Eltern. Ja. Sie sind die Einzigen, die dir helfen können. Du spielst die verständnisvolle Tochter - doch das musst du nicht! Ihr lebt in einer verkehrten Welt. Die Eltern sind für dein Wohlergehen zuständig. Bitte, bitte sprich mit ihnen. Sag ihnen offen: "Ich habe Angst, dass ihr euch trennt. Ich höre wie ihr euch streitet, das ist zerstörend. Ihr könnt mich nicht damit beruhigen, dass alles gut wird. Ich bin verzweifelt." Vielleicht finden deine Eltern den Weg zu einer Paar-Beratung, sie müssen dich aus ihren Eheschwierigkeiten heraushalten. Du bist ihr Kind! Sie haben die Pflicht dafür zu sorgen, dass es dir gutgeht. Deine Gedanken abzuhauen, zu sterben sind in dieser schwierigen Situation normal, du willst etwas verändern. Du hast alles Recht zu leben, glücklich zu sein. Deine Eltern müssen etwas verändern, du musst ihnen sagen, wie verzweifelt du bist. In ihrem Unglück sind sie blind für dich. Deshalb sag, wie dir zumute ist. Wenn du dann nciht mehr so tun musst, als wärest du happy, hast du bestimmt ganz ganz viel Kraft, dich wieder um die Schule, Freunde und dein Leben zu kümmern.Im Augenblick bist du ja auch blind für alles um dich herum. Das Wichtigste: sprich mit deinen Eltern über deine Angst, deine Sorgen.

Dir alles Liebe

Gabi

Lade weitere Inhalte ...