Nach der Selbstbefriedigung brennt die Scheide


Ich (w/17) habe seit Kurzem SB für mich entdeckt bzw. versuche es (so richtig geklappt hat es bis jetzt nicht, aber das ist eine andere Geschichte...)
Mein Problem: Ich habe danach immer so ein Brennen in der Scheide, diesmal (war vorher noch nie) zusätzlich beim Wasserlassen. Kann das Überreizung sein? Ich habe Angst, etwas verletzt zu haben... Ich habe ja nicht "viel" gemacht... Gut, ich war jetzt nicht super sanft, aber sonst spüre ich ja überhaupt nichts...? Und meine zweite Sorge: Ich war zwar nur außen tätig, aber ich habe immer Angst, mir trotzdem Bakterien oder so eingefangen zu haben... (Hände vorher gewaschen, aber man fasst ja manche Sachen zwischendrin trotzdem an)

Sind meine Ängste berechtigt oder woran kann es sonst liegen? Und wo ich gerade dabei bin, wie kann es sein, dass ich so gut wie nie etwas spüre?

Ich hoffe, du kannst schnell antworten... LG

von sternchen47 / 07.07.2019

Gabis Antwort

Hallo meine Liebe,

toll, dass du Selbstbefriedigung für dich entdeckt hast. Stress dich jetzt bitte nicht, wenn Solosex nicht gleich so berauschend ist, wie man sich das in der Fantasie vielleicht vorstellt. Du machst zärtliche, erotische Experimente mit dir und deinem Körper - lass dir Zeit, deine Lust zu entdecken.

Ich will dir nur so viel verraten: die absolute Lustquelle ist der Kitzler. Das ist der kleine Knubbel, den du dort spürst, wo die Schamlippen oben zusammengewachsen sind. In diesem erbsgroßen Knubbel sind viele viele Nerven, die nur dafür Sorgen, dass du schöne Gefühle bekommst. Wichtig ist aber auch, dass du Lust darauf hast, den Kitzler zu streicheln. Und die Lust auf Streicheln, Berühren entsteht im Kopf. Wenn du dir heiße Gedanken machst, an etwas Lustvolles denkst, geraten die Hormone im Körper in Aufruhr und es ist erregend, den Kitzler zu streicheln. Wie? Das probierst du für dich aus. Ob heftig, sanft - wie auch immer, tu, was dir gefällt. Jedes Mädchen hat andere Vorlieben.

Brennen beim Wasserlassen kann mit Bakterien zu tun haben, die aber kannst du dir auch anderswo holen, im Schwimmbad zum Beispiel, auf unsauberen Toiletten. Wenns unangenehmer wird mit dem Brennen, solltest du einen Frauenarzt/eine Frauenärztin um Rat fragen.

Lieben Gruß

Gabi

Weitere Fragen zum Thema