FAQ Frag Gabi

Verliebt in meinen guten Freund,soll ich es ihm sagen?


Meine Freundin (16) ist jetzt seit 1 Jahr und fast 4 Monaten in einen guten Freund verliebt.Sie verstehen sich echt super lachen öfter miteinander und hängen in den Pausen mit Freunden ab. Er versteht und akzeptiert sie, selbst wenn sie manchal etwas verrückt ist. Es wissen inzwischen fast alle bis vermutlich auf ihn. Sie möchte es ihm sagen, hat jedoch Angst, dass sie dann die Freundschaft gefährdet, die ihr wichtiger ist, als ihre Gefühle für ihn. Soll sie es ihm sagen und wie oder Schweigen um die Freundschaft so gut es geht zu erhalten? von Maggie /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Maggie,

"verliebt in meinen guten Freund, soll ich es ihm sagen?" schreibst du in der Überschrift. Und ich dachte schon, dass du dem Kumpel deiner Freundin die Augen öffnen möchtest. Das wäre übergriffig und das sollst du in keinem Fall tun. Deine Freundin muss sich entscheiden - und sie sollte dabei überlegen, dass so eine Kumpelfreundschaft auch Gefühlsschwankungen ausgesetzt ist. Mal fühlt man sich dem anderen ganz nahe, mal denkt man an die große Liebe, und am nächsten Tag ist man sicher, dass es nur Freundschaft ist. Wenn ihr Freundschaft wichtiger ist, dann wird sie es schaffen, Kumpelin zu sein. Wenn sie die Gefühle überborden, wird die Freundschaft ohnehin so stark belastet werden, dass er das spürt. Oder sie sagt ihre Gefühle offen - und ist sich klar, dass die Freundschaft daran zerbrechen kann. Auf jeden ist eines klar: Freundschaft kann viel längern dauern als eine Liebesbeziehung. Also hilf deiner Freundin beim Überrlegen.

Liebe Grüße

Gabi

Lade weitere Inhalte ...