FAQ Frag Gabi

Wieso bin ich so verklemmt?


Ich hoffe du findest die Zeit mir zu antworten bei den vielen Fragen.
Ich habe ein Problem. Sehr viele meiner Freundinnen und Freunde sind sexuell aktiv und das ist mit 18 Jahren eigentlich normal. Ich hatte noch nie einen Freund, ich habe noch niemanden gefunden. Ich habe aber auch total Angst davor mal eine Beziehung zu haben, ich weiß ja nicht was ich machen muss/was meine Aufgaben sind. Ich möchte aber gleichzeitig auch so gerne eine Beziehung haben und auch mal geliebt werden und lieben. Ich mache mir Gedanken, dass ich unnormal bin oder so, weil alle in meinem Alter schon Sex haben. Bin ich wirklich so verklemmt? Das macht mir so viele Sorgen. von Lily /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lily,

ja, es ist normal, mit 18 sexuell aktiv zu sein, sich zu verlieben, eine Beziehung zu haben, sich durch Liebeskummer duchzukämpfen. Und ja, es ist genauso normal, die Sache mit Liebe und Sex vorsichtig anzugehen, so wie du das bisher getan hast. Mach dich jetzt bitte, bitte nicht verrückt und steigere dich in Angst vor Beziehungen hinein. In einer Beziehung hast du keine Aufgaben, so eine Beziehung ist ein lebendiges Miteinander, das man lernen kann und muss. Das ganze Liebesleben beginnt damit, dass du dich erst mal verliebst. Halte doch erst einmal Ausschau nach einem Typen, der dir gefällt, der dein Herz zum Flimmern bringt, den du anhimmeln kannst. Dann kommen die ersten Dates, man lernt sich kennen - und mit ein wenig Glück, entsteht dann eine Beziehung. Also mach dir bitte keine Sorgen mehr, lebe. Du bist nicht verklemmt, du bist total normal, du bist ok! Fang bitte auf der untersten Sprosse der Liebesleiter an, suche dir einen Jungen, der dir gefällt. Dabei wünsche ich dir viel Spaß!

Alles Liebe

Gabi

Lade weitere Inhalte ...