Luisa-ist-hier-Kampagne

Luisa-ist-hier-Kampagne

© iStock
Sicher-unterwegs-Aufmacher-quer

Richtige Platzwahl

Diese Situation kennt fast jedes Mädchen: Man geht abends heim, es ist schon dunkel und hinter einem läuft eine Person. Man weiß nicht, ob diese Person einen verfolgt oder auch nur auf dem Weg nach Hause ist. Meistens ist es nicht ...
Weiterlesen

Der Frauen-Notruf Münster e.V hat eine neue Präventionskampagne mit Namen ?Luisa ist hier? ins Leben gerufen. Diese soll dafür sorgen, dass Frauen und Mädchen sich beim Feiern in Clubs oder beim Trinken in Bars sicherer fühlen. Sollte also ein Typ zu aufdringlich werden, können sie mit dem Codewort ?Ist Luisa hier?? oder ?Ist Luisa da?? dezent Hilfe holen. Und so funktioniert es: Fühlt sich eine Frau bedroht,  kann sie sich mit der Frage an das informierte Thekenpersonal ? ohne große Erklärungen ? wenden. Dieses kann beispielsweise dann entweder den Rauswurf des Mannes veranlassen oder auch ein Taxi, Freundin, Eltern etc. anrufen. Natürlich kann, je nach Situation, die Hilfe auch anders aussehen. Plakate dazu hängen auf den Frauentoiletten. Tolle Sache!

Lade weitere Inhalte ...