Beyoncé: Video-Premiere zu "Best Thing I Never Had"

Beyoncé: Video-Premiere zu "Best Thing I Never Had"

Gestern feierte Beyoncés neues Video Premiere. In dem Clip zu „Best Thing I Never Had“ zeigt sich Beyoncé super verführerisch: Sogar in Unterwäsche und Strapsen ist sie zu sehen.

© (Fotos: Getty Images)

Die Ballade „Best Thing I Never Had“ stammt aus der Feder von Babyface und ist eine weitere Veröffentlichung von ihrem Album „4“.

Der Clip beginnt mit einer Szene in einem Ankleideraum. Beyoncé ist lediglich mit weißer Unterwäsche bekleidet. Sie singt über ihren ehemaligen Geliebten, für den sie jetzt keine Gefühle mehr hat. Später sieht man die schöne Sängerin in einem tollen Brautkleid – aber wen wird sie wohl heiraten? Ein zukünftiger Ehemann ist nicht Sicht – dafür sieht man in eingespielten Video-Sequenzen ihren Ex beim heißen Dancing mit einer anderen.

Nach den Tränen und der Verzweiflung über den Vertrauensbruch steht Beyoncé am Altar. Ein Mann steckt ihr einen Ring an den Finger und Beyoncé ist total happy. Sie ist über ihren untreuen Ex Lover hinweg und hat den Mann für ihr Leben gefunden.

Die Message des tollen Songs ist klar: Kein Typ auf der Welt ist es wert, wenn er dich schlecht behandelt. Irgendwann kommt der Richtige!

Lade weitere Inhalte ...