• Briefe an Julia

    Auf der Suche nach einem romantischen Film für einen lauen Sommerabend sind wir auf diesen schönen Film gestoßen: Briefe an Julia. Wir sagen dir, worum's geht! Und wollen...

weiterlesen

Briefe an Julia: Dein schönster Liebesbrief?

Auf der Suche nach einem romantischen Film für einen lauen Sommerabend sind wir auf diesen schönen Film gestoßen: Briefe an Julia. Wir sagen dir, worum's geht!

Kino: Briefe an Julia
Die Story

Kino: Briefe an Julia

Romantik pur und ein paar entspannte Tage in Verona! Mehr wollen die New Yorker Journalistin Sophie (Amanda Seyfried) und ihr Verlobter Victor (Gaek Garcia Bernal) gar nicht. Immerhin geht’s direkt in die Stadt von Romeo und Julia. Leider widmet sich ihr Liebster – ein angehender Restaurantbesitzer – lieber der italienischen Kochkunst. Nicht nett. Aber Sophie macht das Beste daraus und begibt sich auf Entdeckungstour durch Verona.

Kino: Briefe an Julia

Dabei stößt sie auf wahre Romantik, nämlich „Julias Sekretärinnen“. Die vier Frauen beantworten Tag für Tag Briefe von Liebenden aus aller Welt, die sich bei Herzschmerz an die berühmte Julia wenden. Sophie kann schreiben und sie liebt Romantik, was liegt da näher, als sich den Frauen anzuschließen?

Und das Schicksal nimmt seinen Lauf: Sophie findet einen über 50 Jahre alten Brief von Claire (Vanessa Redgrave) und antwortet. Diese Antwort bringt die Ereignisse ins Rollen, denn Claire kommt zurück nach Verona und beginnt gemeinsam mit ihrem Enkel Charlie (Christopher Egan) und Sophie die Suche nach ihrer großen Liebe, die sie damals zurücklassen musste. Ob sie sie finden wird?

Unser Fazit: Super-romantisch, mit wunderschönen Bildern und einer tollen Amanda Seyfried. Am besten gleich die beste Freundin schnappen und nichts wie ins Kino!
Kinostart: 19. August 2010

Im Mädchen.de Kino-Forum dreht sich alles um die aktuellen Filme und die Lieblings-Streifen der Mädchen.de-Userinnen. Diskutier mit und hol dir Filmtipps!

(Bilder/Video © 2009 Concorde Filmverleih GmbH)