• Laura Jansen: "Single Girls"

    Die süße Newcomerin singt und spricht über den Herzschmerz nach der Trennung von ihrem Freund

weiterlesen

Newcomerin Laura Jansen im Interview

Dein Freund ist jetzt dein Ex und du musst dich daran gewöhnen, wieder ein „Single Girl“ zu sein? Die süße Newcomerin Laura Jansen hat all ihren Herzschmerz in einen wunderschönen Song gepackt. Check das Video + Interview!


Mädchen.de: Hast du die Tipps in deinem Song alle selbst ausprobiert, um über deinen Ex hinwegzukommen?

Laura Jansen: Ja, absolut! Es gibt ja viele verrückte Dinge, wenn man durch Liebeskummer geht. Man bekommt viele Ratschläge und es gibt viele Bücher und Selbsthilfebücher zu dem Thema. Oder jemand sagt: "Schneide dir die Haare, verabrede dich mit einem Jungen, lenke dich ab". Ich habe mein Zimmer neu gestrichen und wirklich buchstäblich all die Dinge gemacht, über die ich in dem Song singe.
Mädchen.de: Was meinst du, warum gibt es so viele „Single-Girls“?
Laura Jansen: Ich denke, einen Partner zu finden ist wirklich schwer. Wir müssen nicht mehr in Beziehungen leben, damit für uns gesorgt wird und wir leben auch nicht mehr in einer Zeit, in der die Eltern bestimmen, mit wem wir zusammen sind. Das macht die Sache schwieriger. Und ich glaube, es ist viel wichtiger, erst einmal herauszufinden, wer man ist, bevor man sich das von jemandem diktieren lässt, wer man sein sollte.

Mädchen.de: Wie müsste der Typ sein, der dich glücklich macht?
Laura Jansen: Zuerst einmal muss er mich unvollkommen lassen. Ich möchte keine Erwartungen erfüllen müssen. Ich möchte dafür akzeptiert werden, Fehler zu machen. Ich denke, es ist sehr wichtig, Fehler zu machen. Und er darf nicht eifersüchtig sein, denn die Arbeit, die ich mache, ist wirklich hart, wenn man eine eifersüchtige Person ist. Und er sollte auch selbstbewusst sein und wissen, wer er ist. Ich denke, das wäre der perfekte Partner.

Mädchen.de: Du kommst aus Holland, bist viel rumgekommen und wohnst nun in Los Angeles – wo fühlst du dich eigentlich zu Hause?
Laura Jansen: Das ist eine sehr gute Frage. Ich wurde in zwei verschiedene Kulturen geboren, in die amerikanische und die holländische. Und wir sind so oft umgezogen, als ich ein Kind war, so dass mein Heimweh an Menschen gebunden ist und an Gefühle und nicht so sehr an einen Ort. Seit kurzem habe ich ein hübsches, kleines Apartment in Los Angeles und einen tollen Freundeskreis. Und wer weiß, vielleicht ist L.A. der Ort, an dem ich Wurzeln schlage.
Mädchen.de: Was trägst du immer bei dir?
Laura Jansen: Mein Laptop. Er ist die Verbindung zu meinen Freuden. Im Internet lerne ich jeden Tag etwas Neues. Damit bleibe ich in Kontakt, wenn ich reise. Ich schaue Filme, ich lese Bücher, höre Musik. Ich könnte keinen Tag ohne ihn sein, das wäre schrecklich für mich!

„Single Girls“, die erste Single von Laura Jansen erscheint am 29. April. Ihr Debütalbum „Bells“ kommt am 27. Mai raus. Mehr über die symphatische Sängerin und Songwriterin gibt’s auf der deutschen Laura Jansen Site.

Fotos: Heidi Ross