• Mischa Barton: Klinik

    Mischa Barton wurde laut US-Berichten nach einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik eingeliefert

weiterlesen

Mischa Barton in Psychoklinik

Mischa Barton scheint psychische Probleme zu haben. Laut US-Presse wurde die Schauspielerin in eine Psycho-Klinik eingeliefert.

Eine Polizeisprecherin sagte, dass Mischa Barton am Nachmittag zu Hause von der Polizei abgeholt worden ist. Angeblich habe Mischa die Polizei nach einem Nervenzusammenbruch selbst gerufen. Anschließend soll sie in die psychiatrische Abteilung der Polizei gebracht worden sein. Dann ging's weiter ins Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles.

Nun wird spekuliert, was die Ursache für Mischas Probleme sein könnte. Diverse "Freunde" meldeten sich darüber zu Wort: Mischa Barton soll in der Liebe mehrfach schwer enttäuscht worden sein, zudem soll Mischa durch ständiges Zu- und Abnehmen ziemlich gestresst gewesen sein.

Besonders schade: Bei ihrer Filmpremiere von "Homecoming" kann Mischa leider nicht dabei sein.

Was meinst du: Lastet auf Hollywoodstars wie Britney Spears oder Mischa Barton ein so großer Druck, dass es schnell mal zu Zusammenbrüchen kommen kann?