Krebsrisiko mit Pille

Krebsrisiko mit Pille

© Foto: Thinkstock

Ein ganz neuer Aspekt in Bezug auf Krebserkrankungen während der Pilleneinnahme, ergab sich aus Studien aus dem Jahr 2011 von Wiegratz und Thaler. Diese untersuchten den Zusammenhang zwischen der Einnahme der Antibabypille und dem Risiko, an Krebs zu erkranken. Dabei stellte sich heraus, dass das Risiko, an Eierstock- und Gebärmutterhalskrebs zu erkranken, um 30 bis 50 Prozent gesunken war - im Vergleich zu Frauen, die nicht die Pille einnehmen. Das ist doch wirklich mal ein sehr positiver Fakt, der für die Einnahme der Pille spricht.

Du denkst darüber nach die Pille abzusetzen? Wir haben ein paar Fakten dazu gesammelt: Pille absetzen: Alle Infos findest du hier

Lade weitere Inhalte ...