Farbstoffe in Kosmetik

Farbstoffe in Kosmetik

© Foto: Thinkstock
Default-Teaserbild portrait

Zusatzstoffe in Kosmetik

In fast allen Kosmetikprodukten von der Zahnpasta über das Make-up bis zum Nagellack stecken Inhaltsstoffe (engl.: Ingredients), die zwar zugelassen, aber nicht unbedingt gesund sind. Bei der Auflistung auf Verpackungen gilt ...
Weiterlesen

Synthetische Farbstoffe müssen als Inhaltsstoffe in Kosmetik mit ihrer Cl (= Colour)-Nummer angegeben werden. Zu den Farbstoffen, die nach der Kosmetikverordnung erlaubt sind, zählen u.a. das allergisierende gelbe Tartrazin, das unter Krebsverdacht stehende Anilin sowie diverse allergisierende halogenorganische Farbpigmente. Auch Haarfarben können schädliche aromatische Amine in sich haben, z.B. Phenylendiamin und Toluylendiamin.

Lade weitere Inhalte ...