Glycerin in Kosmetik

Glycerin in Kosmetik

© Foto: Thinkstock
Default-Teaserbild portrait

Zusatzstoffe in Kosmetik

In fast allen Kosmetikprodukten von der Zahnpasta über das Make-up bis zum Nagellack stecken Inhaltsstoffe (engl.: Ingredients), die zwar zugelassen, aber nicht unbedingt gesund sind. Bei der Auflistung auf Verpackungen gilt ...
Weiterlesen

Glycerin, korrekt als Propan-1,2,3-triol bezeichnet, ist ein Zuckeralkohol, der zum Beispiel in Seifen, Duschgels oder Bodylotions steckt. Glycerin bindet das Wasser in der Creme und sorgt somit vor dem Austrocknen. Auch auf der Haut hat Glycerin eine feuchtigkeitsspendende Wirkung. Tipps zur Hautpflege

Der Zuckeralkohol kommt übrigens auch in der Lebensmittelindustrie und Medizin zum Einsatz. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stuft Glycerin als unbedenklich ein.

Lade weitere Inhalte ...