Ahh! Ich hab Haarausfall

Ahh! Ich hab Haarausfall

© Foto: Thinkstock
Default-Teaserbild portrait

Meine Haare wachsen nicht!

Deine Haarspitzen spalten sich, sobald du nur das Wort Spliss liest und deine Haare sind quasi nach dem Föhnen direkt wieder fettig? Hier geben dir Haar-Experten Antworten auf deine Fragen rund um Haare und Styling-Problem ...
Weiterlesen

Ich bin 14 Jahre alt und seit ich im Urlaub war, leide ich unter Haarausfall. Was kann ich tun, um den Haarausfall zu stoppen?Haarausfall wird in der Fachsprache als Alopezie bezeichnet. Normalerweise verliert jeder Mensch pro Tag bis zu hundert Haare. Ist der Verlust jedoch stärker, bezeichnet man dieses als Kahlheit bzw. Haarverlust. Männer sind dabei häufiger betroffen als Frauen - etwa jeder dritte Mann und jede zehnte Frau leiden am Haarschwund. Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben: Falsche Ernährung, Stress oder hormonelle Schwankungen können das Wachstum beeinträchtigen. Vor allem in der Pubertät ist dies häufig der Fall. Am besten lässt du einen umfassenden Blut-Check durchführen. Dabei kann festgestellt werden, ob bei dir eine Mangelerscheinung vorliegt. Dein Arzt kann dir dann Präparate verschreiben, die diesen Mangel wieder ausgleichen. Sascha Breuer, wellaflex Top-StylistNoch auf der Suche nach einer coolen Frisur? Trendfrisuren

Lade weitere Inhalte ...