13. November 2016
Kollagen in Kosmetik

Kollagen in Kosmetik

Kollagen in Kosmetik
© Foto: Thinkstock
Default-Teaserbild portrait

Zusatzstoffe in Kosmetik

In fast allen Kosmetikprodukten von der Zahnpasta über das Make-up bis zum Nagellack stecken Inhaltsstoffe (engl.: Ingredients), die zwar zugelassen, aber nicht unbedingt gesund sind. Bei der Auflistung auf Verpackungen gilt: Je früher ein Inhaltsstoff g ...
Weiterlesen

Kollagen ist ein Strukturprotein des Bindegewebes, das für die Elastizität und Festigkeit der Haut verantwortlich ist. Zu dem körpereigenen Kollagen wird in der Kosmetikindustrie Kollagen auch aus tierischen Geweben, meist Schweinehaut, gewonnen.

Der kosmetische Zusatzstoff kommt in vielen Anti-Aging-Produkten vor, ihre Wirksamkeit ist allerdings umstritten. Somit sind äußerlich angewendete Kollagenmoleküle zwar vermutlich wirkungslos, aber nicht gesundheitsschädlich, denn Kollagen verursacht so gut wie keine allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeiten.

Lade weitere Inhalte ...