Luxusuhren für Damen

Luxusuhren für Damen

Es war Rolex-Gründer Hans Wilsdorfs selbst, der sagte: „Frauen wollen das Beste aus beiden Welten: eine sehr kleine Armbanduhr und ein präzises Uhrwerk.“

Frau Uhr
© Pexels
Welche Uhr passt zu dir?

Luxusarmbanduhren für Damen sind viel mehr als ein schmückendes Accessoire. Natürlich sind sie ein Eyecatcher am Handgelenk und betonen einen sportlichen oder eleganten Stil. Luxusuhren können klassisch und zeitlos sein oder aber in auffälligen Looks daherkommen. Immer aber bestechen sie durch hohe Funktionalität, absolute Präzision und sind Ausdruck von Stil- und Selbstbewusstsein.

Luxusuhren werden mit größter Liebe zum Detail hergestellt. Hersteller wie Rolex, Breitling und Chopard entwerfen, entwickeln und fertigen jedes noch so kleine Teil so, dass es den höchsten Qualitätsanforderungen entspricht. Das Angebot an Luxusuhren bei Horando ist zudem enorm facettenreich. Umso wichtiger, dass du in den Stil investierst, der zu dir passt.

Die Top 5 Marken für Frauen-Luxusuhren

„Up, up and away“ mit Breitling

Breitling Luxusuhren begeistern seit Jahrzehnten Liebhaberinnen von modernen, funktionalen und sportiven Chronographen. Dass Schweizer Uhren seit jeher für Präzision und Zuverlässigkeit stehen, ist kein Geheimnis. Breitling Damenuhren reihen sich hier nahtlos ein, legen dabei aber den Fokus auf eine recht sportliche Performance, kombiniert mit einer großen Portion Lifestyle und Modernität.

Sportliche Eleganz, klare Linien und Uhrmacherkunst in Perfektion prägen die Kollektionen von Breitling. Dabei werden die Zeitmesser höchsten Qualitätsanforderungen gerecht. Immer dabei: das Breitling-Kaliber sowie das geschwungene „B“ als Markenlogo, das sich markant auf dem Ziffernblatt zeigt.

Luxuriöse Schweizer Uhren von Chopard

Eleganz, Luxus und Stil – mit diesen Begriffen lassen sich Chopard Damenuhren treffend beschreiben. Trotz hin und wieder verspielter Elemente werden die Zeitmesser von klaren Linien bestimmt. Als optische Highlights bei den Damenmodellen fungieren hier beispielsweise Diamanten und römische Zahlen auf dem Zifferblatt.

So war beispielsweise das ikonische Modell Happy Sport die erste Luxusuhr, bei der Chopard Diamanten mit einem Edelstahlgehäuse kombinierte. Bis heute zählt diese Uhr zu den begehrtesten in der Damenwelt.

Gold- und Silberuhren von Gucci

Gucci Damenuhren sind nichts anderes als kleine Kunstwerke. Ob bei Modekollektionen, Schmuck oder eben Gucci Luxusuhren: Immer spielt die Vorliebe des Firmengründers Guccio Gucci für Exklusivität, Tradition und Innovation eine ganz wichtige Rolle.

Kein Wunder also, dass Gucci Damenluxusuhren nicht nur modische Ansprüche erfüllen, sondern einen ganzen Schritt weiter gehen. Die Zeitmesser sind unverwechselbar Gucci und mit ihrem luxuriösen Design die idealen Begleiter für alle Frauen, die nicht unbemerkt bleiben möchten.

Schweizer Designeruhren von Rado

Bei Frauen, die es eher minimalistisch mögen, stehen Rado Luxusuhren ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. Die Hightech-Zeitmesser mit dem oftmals rechteckigen Gehäuse schmiegen sich quasi ans Handgelenk und beeindrucken mit außergewöhnlichen Materialzusammenstellungen, darunter Keramikbänder und Zifferblätter in Perlmutt-Optik.

Rado beherrscht aber auch die Kunst der runden Armbanduhren. So besticht unter anderem die Linie Rado Centrix mit Automatikuhrwerk, Diamant-Steinbesatz des Zifferblattes sowie der klassischen Haptik und Optik des Schweizer Uhrenherstellers. Aufgrund ihrer vielseitigen Looks ist die Centrix die populärste Luxusuhr aus dem Hause Rado.

Unvergleichliche Luxusuhren von Rolex

Oft kopiert und unerreicht und vermutlich die bekannteste Luxusuhren-Marke der Welt: Rolex. Eine echte Rolex Uhr am Handgelenk ist immer auch eine Geldanlage. Sie ist aber auch die perfekte Symbiose aus Funktionalität und Eleganz.

Linien wie die Rolex Lady Datejust sind feminine, klassische Armbanduhren und wie geschaffen für die Dame von Welt. Exklusive Materialien sowie legendäre Gehäuse und Armbänder in Kombination mit präziser Technik machen diese Luxusuhr zur ersten Wahl, wenn es um ein Chronometer speziell für Frauen geht.

Isabell Schröder
Kleider kann man nicht nur im Sommer tragen. Welche Kleider im Frühjahr im Trend liegen, verraten wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...