• Wuhahahah: 10 Kinderfilme, die eigentlich Horrorfilme sind!

    Tote Hasen, verschwundene Kinder, Folterinstrumente: Horrorfilm oder Kinderfilm?

weiterlesen

Wuhahahah: 10 Kinderfilme, die eigentlich Horrorfilme sind!

Dem Struwwelpeter werden die Finger abgeschnitten, die böse Hexe wird im Ofen verbrannt und die Großmutter wird erst vom Wolf gefressen und dann aus dem Bauch wieder herausgeschnitten. Was für schöne Märchen!

horror-quer

Ähnlich grauenvoll wie Horrorfilme sind so manche Kinderfilme. Hier kommen die zehn gruseligsten Filme:

1. Charlie und die Schokoladenfabrik

Willy Wonka ist super erfolgreich mit seiner Schokoladenfabrik. Er lädt Kinder aus der ganzen Welt in seine Fabrik ein. Was als schöner Tag beginnt, wird immer mehr zu einer Tour durch das Gruselkabinett. Sprengfallen und Foltergeräte sind da fast harmlos.

Gruseligste Szene: die Boot-Szene: Warum ist da ein Tunnel? Hühnern werden die Köpfe abgeschnitten.

2. Der Glöckner von Notre Dame

Ein Baby ist fast in einem Brunnen ertrunken, nachdem seine Mutter ermordet wurde. Das Baby wird von dem Mörder aufgenommen und gezwungen, die Glocken von Notre Dame zu läuten. Noch Fragen?

Gruseligste Szene: Das Lied „Höllenfeuer“ und wie es von den Dämonen gesungen wird, die aus dem Nichts auftauchen, wie ekelig er ist. Schlimmer geht’s wohl kaum.

3. Pee-Wee’s irre Abenteuer

Diebstahl, Entführung, Romantik: dieser Film hat alles, was einen Horrorfilm ausmacht. Als Pee-Wee Herman herausfindet, dass sein wertvolles Fahrrad gestohlen wurde, macht er sich auf ins Abenteuer, um es zurückzubekommen. 

Gruseligste Szene: Achtet auf Large Marge, Ihr werdet wissen, was ich meine.

4. Jumanji

Ein Junge und sein Schwarm beschließen, ein seltsames Brettspiel zu spielen. Die Seele des Jungen wird in das Brett gezogen und erst Jahrzehnte später wieder erlöst, als zwei andere Kinder das Spiel beginnen. Riesenspinnen gibt es auch zu sehen. Danke.

Gruseligste Szene: Ein menschlicher Junge, der in ein Brettspiel gezogen wird. Wer spielt gerne „Mensch ärgere Dich nicht“?

5. Matilda

Ein cleveres Mädchen, dass Gegenstände durch den Raum schweben lassen kann, rächt sich an Ihren gemeinen Eltern und ihrem Schulleiter, nachdem sie Freundschaft mit ihrem Lehrer geschlossen hat. 

Gruseligste Szene: Schokoladenkuchen ist nicht mehr mein Lieblingskuchen. Und ich liebe Schokolade…

6. Der tapfere kleine Toaster

Nachdem sie von ihrem Meister verlassen wurden, machen sich Haushaltsgeräte auf den Weg in eine Höllenlandschaft, die ihr Zuhause werden soll. 

Die gruseligste Szene: Der Clown. Einfach nur der Clown. 

7. E.T. der Außerirdische

Ein gruselig aussehender Alien wird von seiner Familie verlassen und terrorisiert eine Familie in einer Vorstadt. Er freundet sich mit dem Jungen an und die beiden werden echte Freunde. Die Regierung bekommt davon Wind und führt schmerzhafte Experimente mit dem Alien und dem Jungen durch. 

Gruseligste Szene: E.T. stirbt und er wird mausgrau. Ihhhh!

8. Watership down

Es sieht aus wie ein Zeichentrickfilm mit kuscheligen Hasen, aber glaubt mir, es ist alles andere als DAS. Wie beim Weltuntergang werden Hasen zu Massen ermordet. Ciao.

Gruseligste Szene: Es gibt nicht nur eine, es sind die ganzen eineinhalb Stunden.

9. Der Zauberer von Oz

Ein Teenager-Mädchen läuft von Zuhause weg, um sich dem Zirkus anzuschließen und um ihren wahnsinnigen Nachbarn zu meiden. Nachdem sie auf einen Magischen Fensterrahmen gestoßen ist, wird sie in ein mysteriöses Land transportiert. Um zu erfahren, was es mit dem mysteriösen Fensterrahmen auf sich hat, müsst Ihr den Film selbst sehen. Das st schwer in Worte zu fassen.

Gruseligste Szene: Jetzt sage ich mal nichts. Schaut einfach selbst.

10. OZ- Eine fantastische Welt

Ich habe den Film noch nicht gesehen. Ganz im ernst, es ist kein Witz.

Die gruseligste Szene: Es gibt eine Frau ohne Kopf, die herumläuft und Köpfe einsammelt. Really?!

mehr zum Thema