Einschlaftrick: Die 4-7-8-Regel

Einschlaftrick: Die 4-7-8-Regel

© Foto: Instagram / noepipe15
Schlaflosigkeit Einschlafen Tipps quer

Schneller einschlafen mit diesem Song!

Gestern hattest du schon wieder einen unheimlich unruhigen Schlaf? Du bist mit Sicherheit nicht die Einzige mit Durchschlafstörungen! Schlafprobleme und Einschlafstörungen sind ein sehr bekanntes Phänomen - ger ...
Weiterlesen

Morgen schreibst du eine Klassenarbeit und bist so nervös, dass du nicht einschlafen kannst? Oder andere Gedanken halten dich wach? Dann probier mal den 4-7-8-Trick! Der geht so: Zuerst atmest du für 4 Sekunden tief durch die Nase ein, dann hältst du den Atem und zählst langsam bis 7. Dann atmest du durch den Mund aus, während du bis 8 zählst. Dieser Prozess führt dazu, dass deine Herzfrequenz langsamer wird, während durch das tiefe Einatmen aber mehr Sauerstoff durch dein Blut fließt, was dich beruhigt und im Endeffekt zum besseren Einschlafen führt. Super!

Lade weitere Inhalte ...