• Pommes werden kürzer und teurer

    Nicht nur uns ist es zu heiß, den Kartoffeln auch!

weiterlesen

Pommes werden kürzer und teurer

Nicht nur uns ist es zu heiß, den Kartoffeln auch! 

fries quer

Unsere geliebten Pommes sollen teurer werden? What?! Doch nicht unser Retter bei Heißhunger-Attacken und Snack an Freibad-Nachmittagen mit Freunden. Das arme Taschengeld! Womit haben wir das verdient?

Den Kartoffeln ist es zu heiß

Die Erklärung ist plausibel: Denn nicht nur uns ist es allmählich bei Temperaturen von über 30 Grad zu heiß geworden, sondern unseren Kartoffeln auf dem Feld auch! Die Kartoffelernte ist wegen der anhaltenden Dürre in diesem Jahr so schlecht wie lange nicht mehr. Die kartoffelverarbeitende Industrie warnt vor Qualitätsproblemen und drohenden Engpässen. Schon jetzt werde mit Ernteausfällen bei Kartoffeln von knapp 40 Prozent gerechnet, berichtet der Geschäftsführer der Industrie. 

Auch Kartoffeln kennen Stress

Überfordert von der Hitze verfielen die Kartoffeln in Stress und stellten das Wachstum einfach ein, sodass die Knollen klein blieben. Bei der Produktion von Pommes, werden überwiegend große Pommes benötigt, die bereits auf den zahlreichen Böden kaum oder gar nicht mehr vorhanden sind. 

Werden Pommes jetzt auch kürzer?

Nicht nur, dass Pommes teurer werden, nein, sie sollen jetzt auch noch kürzer werden! Da es den Landwirten immer mehr an großen Kartoffeln mangelt, sollen nun auch kleinere für die Produktion verwendet werden. Selbsterklärend: Mit den kleineren Kartoffeln, werden so auch unsere Pommes kürzer. 
Wie gemein!!! :-( Dennoch kein Grund zur Unruhe. Trotz der Preissteigerung werden sie noch immer erschwinglich sein.