Maria Ehrich über ihren Beruf

Maria Ehrich über ihren Beruf

© Foto: Getty Images
Default-Teaserbild portrait

Maria Ehrich über Reiten

Wir durften Maria Ehrich anlässlich des "Saphirblau"-Films in München interviewen! Sie verriet uns, wie die Sexszene mit Jannis war, ihre lustigstes Erlebnis aus der Schulzeit und wie sie es schafft, auf Kommando zu weinen. ...
Weiterlesen

Mädchen.de: Wolltest du schon immer Schauspielerin werden?

Maria Ehrich: Nein, als ich klein war, wollte ich immer Tierärztin werden. Ich habe einiges ausprobiert ? doch am Ende lief es immer wieder auf die Schauspielerei hinaus. Das hat mir einfach Spaß gemacht.

Mädchen.de: Manchmal ist der Beruf aber auch ganz schön stressig?

Maria Ehrich: Ja, an solchen Interview-Tagen schon. Aber das ist ja nicht immer so. Manchmal habe ich auch Tage, da denke ich mir: ?Was mache ich eigentlich heute? Stehe ich jetzt auf oder stehe ich jetzt nicht auf??. Da ist dann gar nichts zu tun.

Mädchen.de: Was machst du dann in deiner Freizeit gerne?

Maria Ehrich: Ich bin ja gerade erst nach Berlin gezogen und erkunde die Stadt. Ich gehe in Museen, fotografiere viel und treffe mich natürlich super gerne mit meinen Freundinnen. Ich kann aber auch stundenlang lesen oder mir Filme anschauen.

Lade weitere Inhalte ...