Maria Ehrich über Fans

Maria Ehrich über Fans

Maria Ehrich über Fans
© Foto: Concorde Filmverleih
Default-Teaserbild portrait

Maria Ehrich über Reiten

Wir durften Maria Ehrich anlässlich des "Saphirblau"-Films in München interviewen! Sie verriet uns, wie die Sexszene mit Jannis war, ihre lustigstes Erlebnis aus der Schulzeit und wie sie es schafft, auf Kommando zu weinen. Unser Fazit: Maria ist super n ...
Weiterlesen

Mädchen.de: Wirst du auf der Straße auch erkannt?

Maria Ehrich: Ja, mittlerweile schon. Zwar hält es sich in Grenzen, aber in letzter Zeit passiert es wirklich häufiger. Ich finde das ja auch schön und cool, aber eigentlich kann ich es erst so richtig genießen, wenn die Leute wieder weg sind. Es ist einfach der Moment, wenn jemand zu dir kommt und fragt: ?Können wir ein Foto machen?? und es stehen noch andere Leute drum herum, die dich vielleicht nicht kennen. Und die schauen dann immer nach dem Motto: ?Hä, wer ist das denn?!? Und du stehst dann da, gibst vielleicht noch ein Autogramm und die strahlen dich an, weil sie sich so freuen. Es ist total süß, aber ich finde es so komisch ? ich sehe mich ja einfach nicht als Star. Ich bin ja immer noch ich. Aber wenn die Leute weg sind, dann kann man sich auch freuen, dass man erkannt wurde.

Lade weitere Inhalte ...