Thermo-Nagellack: Neuer Trend

Thermo-Nagellack: Alles über den neuen Nagellack-Trend

Welche Farbe darf es denn beim Nagellack heute sein? Rot oder Rosa? Gold oder Silber? Du kannst dich mal wieder überhaupt nicht entscheiden? Dann nimm doch einen Thermo-Nagellack, den neuesten Trend beim Nageldesign. Je nach Temperatur wechselt er seine Farben und ist so perfekt, für alle die gerne wandelbar sein möchten. Wir haben alle wichtigen Facts zum Thermo-Nagellack!

© Unsplash Thermo-Nagellack: Alles was ihr zur dem Trend wissen müsst!

Angenommen du lackierst dir deine Nägel in einem schönen Lila, wäscht dir die Hände und plötzlich ist der Nagellack rosa. Wäre das nicht cool? Und das geht tatsächlich, denn wärmesensible Thermo-Nagellacke können ihre Farbe verändern! Sobald deine Nägel also einem Temperaturwechsel ausgesetzt sind, wechselt der Thermo-Nagellack seine Farbe. Der coole Trend kommt aus den USA und ist bei uns in Deutschland inzwischen auch bekannt.

Aufgeregt – Orange, gelassen – Dunkelrot

Wenn man morgens das Haus verlässt und in die Kälte kommt, verfärben sich die Lacke zum Beispiel von Hellblau zu Dunkelblau oder von Gelb zu Grün.
Der Thermo-Nagellack wird auch als Mood-Nagellack und Stimmungslack bezeichnet. Wobei hier nochmal zu unterscheiden ist: Es gibt Lacke, die wechseln ihre Farbe, sobald die Körpertemperatur sich ändert und dann gibt es noch die Thermo-Lacke, die für einen Farbwechsel richtige Sonneneinstrahlung und starke Temperaturunterschiede brauchen.

Definitiv ein Hingucker

Den Thermo-Nagellack trägt man, wie jeden anderen Nagellack auch, ganz einfach auf und lässt ihn anschließend trocknen. Allerdings sollte man unter dem Thermo-Lack noch einen Unterlack verwenden, damit er nicht direkt auf deinem Naturnagel ist. Sobald er einmal getrocknet ist, kann das "Farbwunder" dann beginnen.

Was glaubst du, wie oft du wohl angesprochen wirst, wenn du in der Schule vom Händewaschen kommst und deine Nägel plötzlich ganz anders lackiert sind!

Effekte im Lack

Neben dem Farbwechseleffekt gibt es aber auch noch einige andere Effekte, die Thermo-Nagellacke bieten können. Entweder man wählt einen schlichten Nagellack, der nur die Farbe ändert, oder aber einen mit Metallic -oder Glitzereffekt.

Wie trage ich den Thermo-Nagellack richtig auf?

In der Regel ist der Thermo-Nagellack in der Anwendung genauso wie ein herkömmlicher Nagellack. Reinige deine Nägel gründlich, um sie vor Fett oder Schmutz zu befreien, der sich schnell an den Fingern nach dem Essen ansammeln kann. Anschließend trägst du deinen Thermo-Nagellack genauso auf, wie deinen herkömmlichen Nagellack. Wir empfehlen dir hierbei einige Schichten mehr aufzutragen, damit die Farbe ihre volle Wirkung ausüben kann und die Farben intensiver auf den Nägeln erscheinen. Achte beim Kauf eines Thermo-Nagellacks darauf, ob er eine UV-Lampe zur Aushärtung braucht oder nicht. Wenn er keine UV-Lampe braucht, kannst du deinen Thermo-Nagellack einfach mit einem Top Coat versiegeln und dich an dem Farbwechsel erfreuen! 

Lade weitere Inhalte ...