• Diese 9 Kleidungsstücke hassen Jungs an uns!

    Das richtige Outfit für die Schule ist für uns so wichtig wie Sauerstoff für den Körper. Doch DIESE Sachen hassen Jungs an uns!

weiterlesen

Diese 9 Kleidungsstücke hassen Jungs an uns!

Das richtige Outfit für die Schule oder die Hausparty ist für uns so wichtig wie Sauerstoff für den Körper. Wir überlegen uns schon meist Tage vorher, was wir anziehen, um unseren Schwarm zu beeindrucken. Doch Achtung: Auf diese Kleidungsstücke steht er so gar nicht, obwohl wir sie lieben!

klamotten-die-jungs-nicht-an-uns-moegen

Eine aktuelle Studie der Dating-Plattform Zoosk hat herausgefunden, welche Kleidungsstücke Jungs so gaaar nicht an uns mögen. Mitunter hat die Studie ergeben, dass Profile mit den Worten „Fashion“ und „Mode“ im Schnitt 135% mehr Nachrichten und Date-Einladungen bekommen, als Mädchen, die nicht so viel mit Mode am Hut haben. Mode ist Jungs also wichtig! Aber jetzt kommen die Kleidungsstücke, die sie gar nicht mögen:

1. Zerknitterte und ungebügelte Kleidung (60%)

Okay, das ist ja aber klar. Wir gehen ja auch sehr selten mit zerknitterter Bluse aus dem Haus! Aber wie sieht es bei denen aus? Interessieren sie sich nicht dafür, wie sie aussehen? Wenn Mutti nicht gerade das Shirt gebügelt hat, ziehen sie es doch meistens auch einfach so an…

2. Socken in den Sandalen (55%)

Wo haben sie denn das gesehen? Wenn wir nicht gerade mit dem Hund im Dorf spazieren gehen oder den Müll rausbringen, tragen wir doch äußerst selten Sandalen mit Socken. Verständlich!

3. Crocs (53%)

Auch dieser Trend ist schon lange vorbei und gilt nur Ärzten und Arzthelferinnen. Crocs sieht man doch gar nicht mehr auf den Straßen, geschweige denn in der Schule. Oder irre ich mich?

4. Baggy Jeans (50%)

Puh! Auch die haben wir doch gar nicht mehr im Kleiderschrank, außer, wir sind Gangster-Rapper. Ein Trend, auf den wir gerne verzichten können.

5. Oma-Unterhosen (45%)

Ooooookay, auch die finden wir an uns eher unsexy. Aber der Wohlfühlfaktor ist einfach toll! Die hochgeschnittenen Varianten aus Feinripp sind in unserem Kleiderschrank eh eher selten zu finden. Aber wie ist es mit High Waist Bikinihosen? Da haben wir schon eher ein Problem…

6. Boardshorts (45%)

45 % Der Jungs finden die kurze, locker geschnittene Badehose mit Zugbändern mega unsexy. Können wir irgendwie verstehen, unser Lieblingsteil ist es auch nicht. Aber für den Weg zum Strand einfach perfekt, wenn man nicht mit knappem Bikinihöschen am Buffet vorbeigehen will. 

7. Zu lange oder zu kurze Hosen (39%)

Was denn nun? Gemeint sind wohl Hochwasserhosen und überlange Modelle. Ist das nicht auch eigentlich ein Style aus den 90ern? Die perfekte Länge ist für die Jungs dann wohl ein knöchellanger Schnitt. Damit können wir uns anfreunden.

8. Hüfthosen (38%)

Bye bye Miss Sixty! Hüfthosen sind für 38% der Jungs ein No Go. Eine Erleichterung für High-Waist-Liebhaber. Sind aber auch einfach viel bequemer als Hüfthosen, die ohne Gürtel beim Bücken dauernd runterrutschen!

9. Sehr enge Hosen (34%)

Waaas?! Da sind wir jetzt aber geschockt. Sie mögen keine Skinny Jeans? Aber die betonen doch so schön unsere Beine! „Sehr eng“ ist aber auch weit gefasst. Gegen eine gut sitzende Skinny haben sie wohl nichts…

Diese Fashion Artikel wären auch was für Dich:

Der Blazer: So kombinierst Du das it-Piece im Herbst!

Schulsport: Das sind die coolsten Teile für den Sportunterricht!

Stiefeletten unter 50€: Stylisch in den Herbst

Dieses Kleidungsstück tragen gerade alle Influencer. Und es ist sooo günstig!

mehr zum Thema