• 5 Fakten, bei denen Du Dich garantiert ekeln wirst

    Wer jetzt gerade isst, sollte lieber damit aufhören

weiterlesen

5 Fakten, bei denen Du Dich garantiert ekeln wirst

Seid ihr gerade am Essen? Dann solltet ihr lieber damit aufhören. Denn wir verraten euch jetzt 5 Ekel-Fakten, die du eigentlich gar nicht wissen willst. Aber glaube uns: Diese Fakten sind zwar eklig, aber auch echt spannend. Los geht’s!

Frau, die sich ekelt

Da unser Test Wie eklig bist Du? bei Euch wirklich gut ankommt, war es nur eine Frage der Zeit, bis wir einen passenden Artikel dazu machen. Wir verraten Euch hier 4 Fakten, bei denen Du Dich garantiert ekeln wirst. Wetten?

1. Der typische Schwimmbadgeruch kommt nicht vom Chlor

Jeder weiß – oder glaubt zu wissen –, dass der typische Geruch nach Schwimmbad von dem vielen Chlor kommt. Falsch! Erst die Verbindung von dem geruchlosen Chlor, das Bakterien abtöten soll, und Urin (also Harnstoff) entsteht der typische Schwimmbadgeruch. Natürlich verlieren wir auch über die Haut Harnstoff oder ganz unbewusst ein paar Mini-Tropfen beim Schwimmen – aber je stärker der Geruch ist, desto mehr Harnstoff (und vermutlich absichtliche Pinkler) befindet sich im Becken. Iiihhhhh!

2. An Smartphones kleben Ruckstände von Fäkalien

Wir lieben unsere Smartphones. Aber sind wir mal ehrlich: Wie oft macht man sie schon sauber? Das solltet Ihr nach dem nächsten Fakt auf jeden Fall öfter tun. Eine Studie der London School of Hygienic & Tropical Medicine and Queen Mary hat nämlich herausgefunden, dass 16 Prozent der Handys (also eins von sechs Handys!) E.coli Bakterien an sich haben. Grund: Die, die mit dem Handy in Berührung kamen, haben sich ihre Hände nach dem Toilettengang nicht gewaschen. Pfui!

Wegen solchen Bakterien kannst Du übrigens Pickel im Gesicht bekommen – deswegen verraten wir Dir, wie Du Dein Handy am besten sauber machst: Handy-Akne

3. Der Staub in Deinem Zuhause besteht hauptsächlich aus Hautschuppen

Über unsere Haut verlieren wir täglich Hautschuppen – und die müssen ja auch irgendwohin. Sie wandern in den Hausstaub! Denn der besteht zu 70 bis 80 Prozent aus abgestorbener Haut. Würg! Laut einigen Quellen verliert der Mensch pro Minute 40.000 Hautzellen. Kein Wunder also, dass wir ständig das Gefühl haben, alles ist so staubig in der Wohnung…

4. Du atmest die Pupse Deiner Mitmenschen ein

Menschen pupsen im Durchschnitt 14 Mal am Tag. Da kann es durchaus mal passieren, dass Du neben so einem Menschen stehst, der gerade einen fahren lässt. Angeblich atmen wir täglich bis zu einem Liter Darmgase von unseren Mitmenschen ein! Na lecker…

5. Die Vorhaut ist fast unendlich dehnbar

Die männliche Vorhaut ist eigentlich nur so groß wie eine Briefmarke. Wenn man sie einige Wochen dehnt, kann sie aber so groß werden wie drei Basketball-Plätze! Ärzte dehnen gespendete Vorhäute, um mehr Material für Haut-Transplantationen zu bekommen. 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

10 Dinge, die Jungs heimlich googlen!

Nutella: 20 coole Facts für Schokoholics!

Coole Sprüche für nervige Momente