• Billie Eilish: 4 Fakten, die du noch nicht über ihr Privatleben wusstest

    Hier erfahrt ihr alles über Billies Familie.

weiterlesen

Billie Eilish: 4 Fakten, die du noch nicht über ihr Privatleben wusstest

Billie Eilish überzeugt nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit der Persönlichkeit, die hinter dem Star steckt. Doch wer hat Billie Eilish zu der Person geformt, die sie heute ist? Ihre Familie ist mit Sicherheit nicht ganz unschuldig an dem Phänomen „Billie Eilish“. Hier erfahrt ihr alles über Billies Privatleben.

Billie Eilish bei Auftritt mit weißem T-Shirt und Neon-grünen Haaren

1. Billie Eilish hat einen kreativen Background

Billie Eilishs kreative Ader kommt nicht von ungefähr. Ihre Eltern Maggie Baird und Patrick O’Connell sind schauspielerisch, sowie als Drehbuchautoren und Musiker tätig. Besonders Billies Vater ist großer Musik-Fan. So überrascht es nicht, dass auch Billie sich seit ihrem achten Lebensjahr für Musik begeistert. 

2. Billie Eilish wohnt gemeinsam mit ihren Eltern in LA

Billie Eilish und ihre Familie wohnen in einem Haus in Los Angeles – und trotzdem erfüllt die Familie nicht das typische Hollywood-Klischee. Nicht jedes der Familienmitglieder ist vielbeschäftigt, besucht am laufenden Band Vorsprechen oder nimmt an diversen Projekten teil. Auch gleicht das Haus nicht einer prunkvollen Hollywood-Villa, sondern ist klein, gemütlich und verfügt über zwei Schlafzimmer. 

3. Billie Eilish besuchte keine Schule

Anstatt auf eine normale Schule zu gehen, wurde Billie Eilish zu Hause unterrichtet. Aus einem einfachen Grund: Mama Maggie und Papa Patrick waren der Meinung, dass diese Art des Unterrichts den Kindern helfe, sich selbst zu verstehen und vor allem zu begreifen, was ihre Berufung ist – scheint funktioniert zu haben!

4. Ihr Bruder ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Karriere

Ihrem Bruder Finneas hat Billie Eilish einiges zu verdanken. Er unterstützte sie nicht nur von Anfang an, sondern hat auch selbst eine Band und produziert eigene Musik. Ihren ersten gemeinsamen Song „Ocean Eyes“ veröffentlichten die Geschwister übrigens gemeinsam auf Soundcloud: „Wir stellten es mit einem kostenlosen Download-Link online, damit mein Tanzlehrer darauf zugreifen konnte. Wir hatten gar keine Hintergedanken dabei, aber sozusagen über Nacht hörten es etliche Menschen und sie teilten den Song“, erzählte Billie in einem Interview mit der „Teen Vogue“. Ihr könntet ihn übrigens aus Serien wie „Glee“ oder „Modern Family“ kennen. 

mehr zum Thema