• Sarah ist draußen!

    Nachdem die Stars im Dschungel Sarah ein Ultimatum stellten, hat das Model das Camp freiwillig verlassen

weiterlesen

Dschungelcamp 2011: Dschungel-Talk Folge 11

Willkommen zum täglichen Dschungel-Talk, liebe Mädels. Diesmal mit krassem Zoff, Meuterei und dem ersten Schrei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"

Dschungelcamp 2011: Dschungel-Talk Folge 11
Dschungelcamp 2011, Tag 10

Sarahs Altlasten verfolgen uns. Diesmal die Dschungelprüfung „Raus aus den Mulden“, die unsere Miss Zartbesaitet mit dem Hinweis auf ihre Modelhändchen und eventuelle Allergien abgelehnt hatte. Jetzt musste Indira ran. Wir machen’s kurz: Indira, du warst Spitze! Sieben von acht Sternen – Respekt! Ob ihr die Liebe Power gibt?

Bevor wir zu den weiteren wahrhaft bahnbrechenden Ereignissen im Camp kommen, müssen wir aber erst DANKE sagen. Wem? Na, euch! Ihr lästert wunderbar, wahrscheinlich sind wir bald arbeitslos.

Dschungelcamp 2011, Tag 10

Zu den folgenden Geschehnissen fällt uns nur ein Wort ein: UNGLAUBLICH! Ganz harmlos versuchte man, den Rainer zu mehr Hausarbeit zu bewegen. (der Gute spült doch tatsächlich zu Hause nicht, sonder leckt sein Tellerchen nur ab). Leider wählte Sarah K. diesen Moment, um alle aufzurufen, „sich doch zusammenzureißen.“ Und Boooooom! Da explodierte die Schafft-uns-Sarah-Knappik vom Hals-Bombe. Hier das Best of Zoff:

Dschungelcamp 2011, Tag 10
1. Merkst du nicht, dass du acht erwachsenden Menschen auf die Nerven gehst? (Nicht nur acht, Mathieu – Acht MILLIONEN!)

2. Du scheißt auf alle und jeden, außer auf dich selbst. (Ach, daher kommen die Verdauungs-Probleme...)

3. Was hast DU für uns gemacht? (Lästerstoff rangeschleppt. Lebenswichtig für unsereins!)

4. Bittere Tränen der Enttäuschung (*Schnief*, wir können doch keine Männer weinen sehen, Peer)

5. Bitte, bitte verlass uns! (ohne Worte)

Dschungelcamp 2011, Tag 10
6. Du bist nicht nur asozial, sondern auch seeeehr gefährlich. (Um nicht zu sagen, giftig!)

Ganz schön viel für unsere Nerven, aber es wird noch besser, denn Sarah schlägt zurück! Sie behauptet doch glatt, Jay habe ihr schon vor der Sendung vorgeschlagen, eine Liebesgeschichte zu spielen. Ja, ist denn das zu fassen? Wem sollen wir glauben? Jay oder Sarah? Uns geht’s wie Peer – ratlos denken wir im Kreis.

Dschungelcamp 2011, Tag 10
Was glaubt ihr?

Dieser phänomenale Tag 11 geht mit einem Ultimatum zu Ende, entweder Sarah geht, oder fünf „Wir-hassen-sie“-Camper verlassen den Dschungel. Halt nein, er geht nicht zu Ende, jetzt will noch ein C-Promi freiwillig gehen. Wer ist es? WEEERRRR? Das wird uns erst morgen verraten. Na toll, ein Hangover...

Karos Fazit: Das war die (bisher) beste Folge Dschungelcamp 2011! Ich bin begeistert. Am aller-krassesten fand ich die Ruft-für-mich-an-Nummer von Sarah. Da imitierte sie doch tatsächlich den auf Knien flehenden Mathieu! UN-FASS-BAR! Und du Dani? Meine Güte, ihr steht der Mund offen. Ich glaube, sie kann erst später ihren Senf dazu geben. Ob Dani noch einen Pupillen-Reflex hat?

Dani: Jaaaaa, die Reflexe funktionieren wieder. Danke Karo! Das war ja der Oberhammer gestern! Awesome!!! Trash-TV wie, wir es lieben. Alle gegen Dschungelpflaume. Aber mal ganz im Ernst, sie hat mir irgendwann sogar leid getan. Dass sie einen an der Klatsche hat, wissen wir alle. Aber dass sie wirklich so fertig gemacht wird, das finde selbst ich zu viel. Interessant finde ich ja die Behauptung mit Jay´s Inszenierung. Ich bin mir im Moment noch nicht ganz sicher ob da was Wahres dran ist oder alles nur frei erfunden ist. So viel Skrupellosigkeit traue ich ihr irgendwie nicht zu. Ich weiß nicht recht, was ich glauben soll. HELFT MIR! Auch der Langhans wird mir immer suspekter, nicht nur die Sache mit dem „Ich esse jetzt nichts mehr und beam mich komplett aus jeglichen Sphären weg“ Ding, nein, jetzt kommt auch noch die „Ich spüle nicht, ich lecke meine Teller ab“ Sache dazu. EKELHAFT! Ich wäre ja dafür, dass sie Sarah und Hans nach Hause laufen lassen!

+ + SARAH IST DRAUßEN + +

Da wird die liebe Sarah nur einen kleinen Vorsprung dem Hans gegenüber haben. Denn meine lieben Läster-Schwestern, eben hat mein Dschungeltelefon geklingelt. Es hat sich ausgepflaumt! SARAH IST RAUS! Sie hat das Camp verlassen. Unser Lieblingslästeropfer ist weg und das haben wir alles dem Mathieu und seinem blöden Gequatsche zu verdanken. WUT! Ich krieg den Mund gar nicht mehr zu und warte gespannt wie es heute Abend weitergehen wird. „Dschungelpflaume“- in loving memory.

Aufgeregt und aufgelöst sagen wir: Bis Morgen, Mädels!

Noch mal von Anfang an? Alle Folgen unseres munteren Dschungel-Talks findest du in der Übersicht: Dschungelcamp 2011: Dschungel-Talk.

(Fotos: Stefan Menne/RTL, Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holtmich hier raus!“ im Special bei RTL.de)