Justin Bieber: Zu weit gegangen? Er muss Fans verscheuchen

Justin Bieber: Zu weit gegangen? Er muss Fans verscheuchen

Ist Justin Bieber jetzt zu weit gegangen? Scheinbar musste er seine Fans sogar verscheuchen. Hier erfährst du mehr!

Justin Bieber
© Getty Images
Justin Bieber wurde in 2008 entdeckt und ist einer der berühmtesten Popstars unserer Zeit.

In einem kürzlich geposteten TikTok wurde Justin beim Verscheuchen seiner Fans gesehen. WHAT? Geht der 27-jährige Sänger hier zu weit? Wir sind der ganzen Sache auf den Grund gegangen...

Justin Bieber früher und heute: So hat sich der Sänger verändert

Justin Biebers Drogen-Geständnis: So schlimm war es wirklich

Justin Bieber: Warum hat er seine Fans verscheucht?

Das TikTok zeigt Justin bei sich zu Hause vor seiner Wohnung in New York. Der Popstar spricht mit ein paar Fans, die ihn scheinbar etwas belagern... Doch schau am besten selbst!

Geht Justin zu weit?

Wir finden ganz klar: Nein. Jeder Mensch, egal ob berühmt oder nicht, hat das Recht auf Privatsphäre in seinem zu Hause. Justin hat seine Fans höflich gebeten zu gehen und ihnen dazu sogar noch erklärt, warum er die Aktion nicht gut findet. 

Fan hat sich mittlerweile entschuldigt

Das Fan-Girl, welches die ganze Situation auf Video aufgenommen hat, soll sich mittlerweile entschuldigt haben. Sie sehe ein, dass das Ganze "zu weit" gegangen sei. 

Verwendete Quellen: glomex.com

Justin Bieber neue Frisur
Hailey Bieber (24) und Justin Bieber (27) sind seit 2018 verheiratet. Doch sind sie glücklich? So offen redet Hailey nun über ihre Ehekrise. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...