Lange Haare: Die schlimmsten Haarsünden

Lange Haare: Die schlimmsten Haarsünden

Du sollst keine dreckigen Haarbürsten benutzen

Wir lieben unsere Haare und tun eigentlich (fast) alles dafür, dass die Mähne schön, glänzend, gesund und lang bleibt. Doch leider sind wir häufig auf dem besten Wege unser Haar zu ruinieren. Wir haben die Risiken für dich entlarvt ? die 14 Gebote für gesunde Haare!

© Foto: Thinkstock

Um schöne Haare zu haben, solltest du deine Haarbürste immer von ausgefallenen Haaren befreien, bevor du dir die Haare kämmst. Einmal in der Woche empfehlen Spezialisten übrigens eine sanfte Bürsten-Wäsche: Dafür einfach einen kleinen Löffel Backpulver in warmen Wasser auflösen und die Bürste darin einweichen. Mit klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen. Das Backpulver entfernt schonend und gründlich alle Rückstände von Styling-Produkten, Talg oder Schmutz. Wer es unkomplizierter haben will, wäscht die Bürste mit Haarshampoo.

Lade weitere Inhalte ...