15. Juni 2021
Modetrend 2021: Wir haben die 5 schönsten Rock-Trends für dich!

Modetrend 2021: Wir haben die 5 schönsten Rock-Trends für dich!

Ciao Hosen, hallo Röcke! Die neuen Rocktrends geben viel her, ob chic, süß oder casual - hier ist für jeden etwas dabei. Wir stellen euch fünf Rocktrends vor, mit denen ihr easy durch den Sommer kommt.

Modetrend 2021: Rock
© Pexel
Wir lieben Röcke! Und auch dieses Jahr sind ganz besondere Modelle angesagt.

Kurz, lang, bunt, schlicht, Jersey, Leder,…, es gibt so viele von ihnen und jeder hat eine andere Wirkung. Die Rede ist von Röcken. Hosen haben wir lange genug getragen, jetzt sind Röcke angesagt! Aber woher soll ich wissen, welcher der Richtige für diesen Sommer ist? Wir helfen dir und zeigen die angesagtesten Rock-Trends für Sommer 2021. Vielleicht werden Röcke ja zu deinem Sommer  it-piece.  

Jeansröcke – Eine Never Ending Story

Ein Klassiker, der immer mal wieder in Trend kommt, sind Jeansröcke. Jeansröcke werden dieses Jahr sowohl in Mini-Länge, also oberhalb des Knies, als auch in Midi-Länge, also  mittig der Wade endend, getragen. Mit einer hellen Jeansfarbe und je nach dem ein wenig Destroyed-Optik, kannst du hier nichts falsch machen. Genau wie bei Jeanshosen kannst du dich bei der Kombination von Jeansröcken austoben. Casual mit Sneaker und einem Basic-Oberteil oder chic mit hohen Schuhen und interessanter Print-Bluse, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dieses Modell ist das Must-Have aller Jeansrocke. Hier kannst du es für etwa 14 Euro nachshoppen.

Lederröcke – Aber bitte fake

Lederröcke, ein weiterer Klassiker, der aus 2021 nicht wegzudenken ist. Diesmal jedoch nicht unbedingt in Standard schwarz, sondern in anderen Tönen wie Khaki oder Beige. Hier ist auch wieder mini oder midi angesagt. Falls du zu einem Mini-Rock greifst, probier es doch mal mit einer ausgestellten Variante, bei der Midi-Version wäre ein aufregender Schlitz oder eine schöne Knopfleiste ein passender Hingucker. Mit einem Basic-Shirt kannst du den Rock so kombinieren, dass dieser auch wirklich zu Geltung kommt und dein Outfit nicht zu überladen wirkt. Dieser Fake-Lederrock für etwa 20 Euro ist unser Favorit.

Rüschenrock – Für den femininen Look

Süß und feminin, so wirkt der verspielte Rüschenrock. Geschmückt mit Volants und Rüschen unterstreicht diese Art Rock perfekt den Sommer. Tragen kannst du ihn in allen längen, egal ob mini, midi oder maxi. Schlicht kombiniert wird der Rock alltagstauglich, denn mit zu viel „Schnickschnack“ Drumherum kann dieser leicht hippie-mäßig wirken. Hier haben wir ein schönes Modell vom Rüschenrock für dich!

Slit Skirt – Schlitz für die Beinfreiheit

Ein auffallender mittiger Schlitz im Midi-Skirt oder zwei kleine seitliche Schlitze in der Midi-Variante, das verspricht der Slit Skirt. In jedem Fall ist diese Art Rock gerade geschnitten und der Schlitz sollte nicht tiefer als bis zu Mitte der Oberschenkel reichen. Bei diesem Rock sind alle Materialien erlaubt und auch kombinieren kannst du ihn, wie du willst. Du solltest nur darauf achten, dass das Oberteil immer etwas hochgeschlossener als der Rock ist.

Tennisrock – Auch außerhalb vom Sportplatz

Der Tennisrock in Mini-Länge und mit seinen Kellerfalten kommt dieses Jahr wieder in Mode. Ähnlich wie Tellerröcke, die 2021 auch hoch im Kurs stehen, kann man diese Art Rock sehr gut mit allem möglichem kombinieren. Mit Sweatshirt, Blazer und Co., bist du in jedem Fall gut ausgestattet.

Und Achtung, Tennisröcke schaffen gerne unerwünschte Einblicke, wenn der Wind mal zu doll weht. Also zieh am besten noch eine Radler Hose unter den Rock, damit dir kein Unglück passiert.

Mit diesen fünf Rock-Trends, bis du diesen Sommer auf jeden Fall gut ausgestattet. Aber natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, Röcke zu tragen und dir sind keine Grenzen gesetzt, letztendlich solltest du tragen, worin du dich am wohlsten fühlst.

junge Frau in Jeans mit weißem Shirt und Lederjacke
Es gibt bestimmte Basics, die einfach in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Damit ihr immer super stylisch vor die Tür treten könnt, ohne dafür viel machen zu müssen, verraten wir euch die goldene Top 3 der Basic-Kleidung! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...