• Der neueste Sh*t auf Instagram

    Jetzt ziehen alle blank! Dieser Trend erobert gerade das Netz!

weiterlesen

Cheeky Exploits: Nackter Po als Instagram-Trend

Was zur ...?! Es gibt die verschiedensten Trends auf Instagram und von jedem lässt man sich am Ende dann doch um den Finger wickeln. Doch jetzt hat der Trend-Hype seine Spitze erreicht, denn nun heißt es: Mach deinen Popo nackig und ab in die Kamera damit!

Cheeky Exploits: Das ist der neueste Instagram-Trend

Mit Alt-Hippies als Eltern lernt man ganz schnell, dass die Nacktheit etwas komplett natürliches ist und man sich für seinen Körper nicht schämen sollte. Dennoch ertappt man sich immer wieder dabei, wie man zusammenzuckt, wenn sich jemand neben einen in der Öffentlichkeit oben- oder sogar untenrum frei macht. Vor allem untenrum verstört viele der heutigen Gesellschaft. Klar, es grenzt ja auch stark an Exhibitionismus oder FKK und wird eher als provokant und unangenehm angesehen, als dass es belustigend wirkt. 

Umso überraschender, dass sich daraus nun ein Instagram-Trend entwickelt hat, der überall für Aufsehen sorgt und einen Anhänger nach dem anderen in seinen Bann zieht. Das ganze nennt sich Mooning und wird vor allem durch den Account Cheeky Exploits in die Höhe gepusht. Das Prinzip dahinter ist ganz einfach, man muss sich nur trauen. Lass dich von hinten mit deinem nackten Po vor einer Sehenswürdigkeit fotografieren (oder auch in einer Alltagssituation)! So lautet das Motto dieses Trends. Ob die Pobacken nur kurz über die Hose hängen, oder man sich untenrum wirklich komplett nackt macht, bleibt einem selbst überlassen. Hauptsache auffällig - was in diesem Fall nicht wirklich schwer ist, denn die weißen und mondartigen Pos springen einem sofort ins Auge. 

Egal ob jung, alt, dick, dünn, männlich oder weiblich - bei diesem Trend macht wirklich jeder mit. Die ganz extremen Fälle ziehen sich sogar komplett aus und lassen sich 'wie Gott sie schuf' in der Wildnis ablichten. Vielleicht dann doch etwas übertrieben - reicht es nicht, ein Bild des Allerwertesten ins Netz zu stellen?

Das Motto der Cheeky Exploits-Community lautet: "Die Welt mit Popos glücklicher machen. Spread the Love"! Dort werden alle Fotos gesammelt und auf ihrem Kanal gepostet. Anscheinend kann jeder, der Teil dieser Community sein möchte, das Bild seines Hinterns mit der Angabe, wo das Foto aufgenommen wurde, an den Account schicken. 

Sind Belfies in der Öffentlichkeit rechtlich erlaubt?

Um sich nackt fotografieren zu lassen, braucht man nicht nur extrem viel Mut, einem muss ebenso gut bewusst sein, dass dieses Bild durch die ganze Welt wandern wird. Auch wenn viele ihr Gesicht nicht zeigen, kann es dennoch vorkommen, dass man von irgendjemanden durch ein bestimmtes Merkmal erkannt wird und das dann ganz schnell öffentlich gemacht werden kann. Grundsätzlich ist es in Deutschland und Österreich jedoch nicht verboten, seinen Hintern nackig in die Kamera zu strecken. Es sollte sich nur niemand dadurch belästigt fühlen. Aus diesem Grund sollte man darauf verzichten, dem Mooning-Trend in Cafés, Einkaufszentren und ähnlichem zu verfallen. Da kann es dann doch sehr schnell zu einer Anzeige durch den Besitzer kommen.

Auch wenn diese Bilder anfänglich leicht verstörend wirken, ist es am Ende dann doch sehr amüsant. Wann bekommt man sonst so viele nackte Hinterteile auf einen Schlag zu sehen?

mehr zum Thema