Tide Pod Challenge: YouTube will gefährliche Challenge verbieten

Tide Pod Challenge: YouTube will gefährliche Challenge verbieten

© iStock
kondom-challenge-quer

Kondom Challenge

Verrückt, witzig und manchmal ziemlich gefährlich: Fast jede Woche gibt es einen neuen Internet-Hype mit dem Hashtag Challenge. Die "Charlie Charlie Challenge" sollte jeder einmal ausprobieren, aber Body-Challenges wie die ?DIN A4 C ...
Weiterlesen

*** NICHT NACHMACHEN! ***

Update: Trotz Gift-Warnung berichtete jetzt der amerikanische Verband der Giftkontrollzentren (AAPCC), dass sich die Zahl der vergifteten Teenager verdoppelt hat! Statt 39 bekannten Fällen sind es mittlerweile 86. Einfach unfassbar!

Waschmittel zu essen ist gefährlich, da es hoch giftig ist! Doch die "Tide Pod Challenge" verlangt genau das von ihren Mitstreitern. Hier stiften sich Jugendlicher gegenseitig an, die bunten Waschmittel-Tabs (siehe Foto) zu essen. Der Vorgang wird dann gefilmt und auf YouTube hochgeladen. Das Ergebnis ist jedoch verheerend, denn das Mittel ist hoch giftig. Allein in den letzten zwei Jahren meldet der amerikanische Verband der Giftinformationszentren dortzulande 131 Jugendliche, die wegen einer derartigen Vergiftung den Notruf wählten. Andreas Stürer, Toxikologe vom Giftinformationszentrum in Mainz, äußerte sich zu den Folgen: "Durch diese massive Reizung kommt es zu einem sehr intensiven Erbrechen. Und wenn die Substanzen zum Beispiel ins Auge kommen, kann es zu einer sehr starken Augenreizung führen, die äußerst schmerzhaft ist." Außerdem kann es zu Vergiftungserscheinungen wie Übelkeit, Herzrasen und Krampfanfälle kommen. Aus diesem Grund gab YouTube nun bekannt, dass sie durchgreifen und jedes dieser "Tide Pod Challenge"-Videos sperren wollen! Doch leider tauchen immer wieder neue Videos dazu auf. 

Diese Challenge sollte auf keinen Fall nachgemacht werden. Sie kann lebensgefährlich sein! Wer jedoch davon betroffen ist, findet den passenden Notruf auf folgender Internet-Seite: Giftnotrufzentralen in Deutschland

Lade weitere Inhalte ...