12. Juni 2021
Mochi-Eis selber machen: So einfach geht es Schritt für Schritt

Mochi-Eis selber machen: So einfach geht es Schritt für Schritt

Kein Sommer ohne Eis! Und wie in jedem Jahr gibt es auch neue Trends. 2021 ist es das japanische Mochi-Eis. Nicht nur in Eisdielen, auch im Supermarkt sieht man die bunten Kugeln immer öfter. Doch noch cooler ist es doch, sie einfach selber zu machen, oder? Wir zeigen, wie das geht!

Endlich Sommer! Wir sind schon lange bereit und haben ihn sehnsüchtig erwartet. Neben den spannenden Mode-Trends und Beauty-Trends lassen wir natürlich auch keinen Food-Ttrend an uns vorbeigehen. 

Im Sommer 2021 kommen wir einfach nicht an dem beliebten Mochi-Eis vorbei. Ein Trend, der aus Japan stammt und der unsere Schleckermäulchen-Herzen höher schlagen lässt. 

Ob im Supermarkt oder in den Eisdielen - gefühlt bekommen wir die kleinen, bunten Mochis an jeder Ecke. Doch aus was bestehen sie eigentlich? Wir zeigen eine einfache DIY-Variante zum Selbermachen zu Hause. 

Mochi-Eis: So machst du es selbst!

Die Mitte der kleinen Kugel ist ein Eiskern. Um die Eiskugel herum befindet sich eine Klebreis-Hülle. Das war es auch schon. Verrückt, oder? Doch bevor du direkt in den nächsten Supermarkt rennst, geben wir dir hier die Zutatenliste an die Hand:

  • 200 Gramm Klebreis-Mehl
  • 200 Gramm Kartoffelstärke
  • 150 Gramm Zucker
  • Früchte deiner Wahl
  • Speiseeis nach Belieben

Im obigen Video gibt es die ausführliche Step-by-Step-Anleitung. Damit kann einfach nichts schief gehen und du erhältst noch ein paar Geheim-Zutaten obendrauf. 

Viel Spaß beim Nachmachen und genießt die Sonne! 

Isabell Schröder
Kleider kann man nicht nur im Sommer tragen. Welche Kleider im Herbst im Trend liegen, verraten wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...