1. April 2021
Referatsthemen: Ideen, Tipps und Hilfe für Referate

Referatsthemen: Ideen für Referate

Du musst in der Schule ein Referat halten und suchst noch nach der passenden Idee? Dann bist du hier genau richtig - check die Mädchen.de-Referatsthemen!

Du suchst nach einem Referatsthema? Oder fragst dich, wie du am besten ein Referat hältst? Wir beantworten dir alle Fragen und geben dir sogar allerhand Vorschläge für dein nächstes Vortragsthema.

Was ist ein Referat?

Dein*e Lehrer*in hat dir die Aufgabe gegeben, ein Referat zu halten und du fragst dich, was das ist? Ein Referat ist das gleiche wie ein Vortrag. Für ein Referat suchst du dir ein Referatsthema aus und setzt dich zu Hause mit den Inhalten dieses Thema auseinander. Im Anschluss präsentierst du deine Inhalte vor deinen Mitschülern und Mitschülerinnen. Das Gute: Für die Vorbereitung hast du meist genügend Zeit, sodass dein Ergebnis eigentlich nur gut werden kann.

Was ist ein gutes Thema für ein Referat?

Manchmal geben dir deine Lehrer und Lehrerinnen Themen vor, manchmal hast du aber auch das Glück, dir selbst ein Vortragsthema aussuchen zu können. Und das ist wirklich Glück! Denn ein gutes Referatsthema ist jenes, was dich selbst interessiert. Nur wenn du einen Sachverhalt selber verstehst und dich dafür interessierst, kannst du die Inhalte auch verständlich präsentieren. 

Referatsthema finden: Die Recherche

Wenn du selber nach einem Thema suchst, kannst du die Schulbibliothek, aber auch das Internet zu Recherche-Zwecken nutzen. Suche hier einfach gezielt nach Begriffen, die mit dem Dachthema oder dem Schulfach zusammenhängen. Du wirst merken: Schon während der Recherche werden dir einige Begriffe über den Weg laufen, über die es sich gut referieren lässt. Bevor du mit der richtigen Vorbereitung beginnst und die Inhalte ausarbeitest, solltest du jedoch dein Thema noch von deiner*deinem Lehrer*Lehrerin absegnen lassen.

Referatsthemen Allgemein

  • Snapchat, Instagram & Co.: Was bedeutet Social Media für uns?
  • Bananen: So krass werden die Arbeiter ausgebeutet
  • Vegane Ernährung: Wird für Soja Regenwald abgeholzt?
  • Wie entsteht ein Film?
  • Aktive Sterbehilfe - Gefahr oder freier Wille?
  • Jugendbewegungen: Hippies & Co.
  • Ritzen und Autoaggression
  • Sexueller Missbrauch
  • Schokoholic – Was Schokolade alles kann
  • Atomkraft – Gefahr oder Nutzen?

Referatsthemen Religion/ Ethik/ Philosophie

Referatsthemen Englisch

  • Amish People: Leben wie vor 300 Jahren
  • Berühmte englische Autoren

Referatsthemen Politik

  • Kinderarbeit und unmenschliche Bedingungen: So entstehen unsere Billigklamotten
  • Straßenkinder auf den Philippinen
  • Der Kosovo-Krieg und seine Folgen

Referatsthemen Biologie

  • HIV: Alles über das Virus
  • Die Haut: Unser größtes Organ
  • Klonen kann sich lohnen? Gefahren der Genforschung
  • Psychische Erkrankungen
  • Gleiche Gene – Zwillingsforschung
  • Emotionen - wie sie entstehen, wofür sie da sind etc.
  • Wie funktioniert Hypnose?
  • Gesunde Ernährung

Referatsthemen Geschichte

  • Homosexualität und Diskriminierung
  • Die Traditionen der Indianer
  • Die Geschwister Scholl
  • Schule – Früher und heute
  • Berühmte Frauen in der Geschichte

Referatsthemen Erdkunde

  • Und wie isst du? Krasse Essgewohnheiten anderer Nationen
  • Naturkatastrophen: Erdbeben, Tornados und Tsunamis

Referat halten: Schritt für Schritt erklärt

Schritt 1: Thema wählen

Ein gutes Referatsthema ist die halbe Miete auf dem Weg zu einer guten Note – denn nur wenn dich der Stoff deines Referats auch selbst interessiert, kannst du deine Mitschüler und Lehrer dafür begeistern. Deswegen solltest du ein Thema wählen, wo du auch richtig Lust hast, mehr zu erfahren. 

Falls du so gar keine Ideen für ein Referat hast, haben wir hier für dich Referatsthemen für die verschiedenen Fächer gesammelt. Natürlich sind das nur Inspirationen bzw. eine grobe Richtung. Dein Thema detailliert ausarbeiten musst du natürlich selbst, aber vielleicht stupsen dich diese Referatsthemen schon mal in die richtige Richtung.

Schritt 2: Referat Aufbau

Du hast ein Referatsthema? Super, dann kommen wir zum nächsten Schritt. Der Vortrag muss einem logischen Aufbau folgen mit Einleitung und einem Fazit. Am besten du machst dir zuerst eine Gliederung wie bei einer Hausarbeit. So kommst du nicht durcheinander und kannst dich Stück für Stück durcharbeiten. 

Schritt 3: Üben

Halte dein Referat vorher für deine beste Freundin als eine Art Generalprobe, so merkst du, an welchen Stellen du hängst. Übrigens eignen sich für deinen Vortrag auch Arbeitsmaterialien wie Karteikarten, auf denen du Stichworte notierst – für den Fall, dass du während des Vortrags einen Blackout hast.

Schritt 4: Handout

Du kannst ein Handout bzw. Thesenpapier erstellen und an die Klasse verteilen, damit deine Zuhörer und Zuhörerinnen dir besser folgen können und sich Notizen machen und Fragen notieren können.

Bonus: Wenn du magst, kannst du auch eine Powerpoint Präsentation halten. So kannst du Statistiken, Videos oder Bilder perfekt präsentieren und deinem Vortrag spannender machen.

Schritt 5: Rätsel

Eine tolle Möglichkeit, wie du das gelernte Wissen, was du in deinem Referat vorgestellt hast, abfragen kannst, sind Rätsel! Sie lockern deine Mitschüler auf und machen Spaß. Außerdem zeigst du deinem Lehrer, dass du dir noch etwas Spannendes einfallen lassen hast. Überlege dir zunächst Fragen und passende Antworten. Diese kannst du später auf Seiten wie zum Beispiel kreuzwortraetsel.de eingeben – und dein fertiges Kreuzworträtsel ausdrucken. 

Auch auf Mädchen.de findest du gute Inspiration für Referate:

Mädchen.de wünscht dir ein gelungenes Referat & viel Erfolg - und möglichst wenig Lampenfieber!

Pssst...mit diesen Tipps kannst du deine Schüchternheit überwinden!

Was ist eine Sekundarschule
Es steht ein Schulwechsel an und du überlegst: Was ist eine Sekundarschule? Wir haben die Antwort und erklären die Schulform im Detail. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...