• So wirst Du zum Star der großen Pause

    Auch Du kannst es noch werden!

weiterlesen

So wirst Du zum Star der großen Pause

Die Sommerferien sind vorbei und die Karten neu gemischt! Wer ist der neue Star der großen Pause? Auch Du kannst es noch werden!

star auf dem schulhof-quer

Beliebt, lustig und cool: Das wird den Stars der großen Pause ja immer nachgesagt. Nicht so übertrieben wie in Highschool-Filmen, aber trotzdem irgendwie präsent: Das Traumpärchen, die Modepüppchen, die Nerds und das Mädchen, auf das alle Jungs stehen. Du willst ab diesem Jahr nicht mehr das graue Mäuschen sein, das keiner so wirklich kennt? Dein Schwarm soll Dich endlich nicht mehr für unscheinbar und langweilig halten? Keine Sorge, das ist kein Hexenwerk.

1. Finde Dich schön!

Das beliebteste Mädchen Deiner Stufe hat eine Modelfigur, Traumhaare und ist immer perfekt geschminkt? Das bedeutet noch lange nicht, dass Du ihr nicht das Wasser reichen kannst! Denn ihr eigentliches Beauty-Geheimnis ist, dass sie sich selbst schön findet! Das gibt ihr diese umwerfende Ausstrahlung, auf die alle stehen! Nutze also den Rest der Sommerferien dazu, Dich selbst lieben zu lernen und Du wirst sehen: Nach den Sommerferien wirst Du sie alle umhauen!

2. Der richtige Ort

Die Pärchen treffen sich zum Knutschen alle unter der Treppe und die Girls-Cliquen checken die neuesten Youtube-Tutorials an ihrem Stammplatz in der Cafeteria – jede Clique hat einen bestimmten Ort, an dem sie sich in der Pause trifft und andere beobachtet. Jetzt bist Du an der Reihe! Sichere Dir ab diesem Schuljahr mit Deinen Freundinnen einen eigenen Stammplatz (etwa so wie Blair Waldorf in Gossip Girl die Treppen des Museums für Moderne Kunst?), von dem Du alle beobachten kannst, aber auch selber gesehen wirst! Ansonsten heißt es: Aus den Augen, aus dem Sinn!

3. Verantwortung

Neues Schuljahr, neuer Klassensprecher! Du magst organisatorische Aufgaben oder übernimmst gerne Verantwortung, hast Dich aber in den letzten Jahren nie getraut, Klassensprecherin zu werden? Dann ist jetzt Deine Zeit gekommen! Ja, vielleicht wirst Du kurzzeitig erstmal nicht von allen gemocht. Aber sobald Du Dich für die Probleme Deiner Mitschüler einsetzt, wirst Du für sie ein wichtiger Mensch sein, zu dem man aufschaut und auf den man hört.

4. Sei ehrlich und nett!

Falls Du denkst, dass Du die intrigante Zicke werden musst, die man aus Filmen kennt, liegst Du falsch! Denn wir wissen alle: Am Ende siegen immer die Anderen. Was Du also Deinen Mitschülerinnen voraus haben musst? Ehrlichkeit! Sag immer Deine Meinung und stehe auch mal zu Deinen Fehlern. Das macht Dich nicht nur selbst stärker, sondern auch beliebt bei anderen. Wenn Du mit fiesen Sprüchen auf normale Fragen antwortest oder ständig nur über Dich redest, erreichst Du nämlich das Gegenteil!

Also vergiss niemals: Weder materielle Dinge, noch intrigante Handlungen machen Dich beliebt! Alles, was Du tun musst, ist Dich selbst zu lieben und von innen heraus durch Deinen Charakter zu strahlen!

mehr zum Thema