• Tagebuch schreiben: 3 Gründe, endlich damit zu starten

    Heute ist "Tag des Tagebuchs".

weiterlesen

Tagebuch schreiben: 3 Gründe, endlich damit zu starten

Tagebuch schreiben. Viele von uns haben vielleicht schonmal damit angefangen, schnell wieder aufgehört oder tun es nur dann, wenn sie mal gerade daran denken – also höchstens zweimal im Jahr. Tagebuch schreiben kann sich jedoch positiv auf dein Leben auswirken. Pünktlich zum heutigen „Tag des Tagebuchs“, verraten wir dir 3 Gründe, warum du anfangen solltest, Tagebuch zu schreiben. 

tagebuch-schreiben-quer

Was schreibt man in ein Tagebuch?

Bei den meisten von uns hört das Tagebuch schreiben schon auf, bevor es überhaupt anfangen konnte. Viele stellen sich die Frage: Was schreibe ich in ein Tagebuch? Die Antwort ist ganz leicht. Erlaubt ist nämlich alles. Was passiert momentan um dich herum? Was denkst du? Wie fühlst du dich? Was hast du erlebt? Wovon träumst du? Du merkst, alles, worum deine Gedanken kreisen, findet Platz in einem Tagebuch. Peinlich muss dir nichts davon sein – schließlich ist es dein eigenes Tagebuch und damit nur allein für dich selbst bestimmt. 

Worauf schreibe ich am besten?

Auch hier ist alles erlaubt. Du kannst für dich selbst bestimmen, auf welche Art und Weise du deine Gedanken niederschreibst. Viele bevorzugen den Laptop oder das Handy, andere Notizbücher oder lose Blätter. Hier haben wir die schönsten Notizhefte für dich zum Nachshoppen herausgesucht.

tagebuch

1. Das 6-Minuten-Tagebuch: Ein Buch, das dein Leben verändert | Hier erhältlich.

2. Moleskine Notizbuch in Scharlachrot | Hier nachshoppen.

3. Tagebuch in Marmor-Optik mit Schloss | Hier bestellen. 

4. Odernichtoderdoch 3-Jahres-Tagebuch | Hier shoppen. 

3 Gründe, warum du Tagebuch schreiben solltest 

1. Du kannst dich vom Stress befreien. Indem du dir von der Seele schreibst, was dich belastet, wirst du Ärger, Sorgen und Frust im Nu los. 

2. Du findest heraus, wer du bist. Schreiben ist ein guter Weg, um herauszufinden, wer du bist und um dich weiterzuentwickeln. 

3. Verfolge die verschiedenen Stationen deines Lebens. Rückblickend auf ältere Tagebucheinträge wirst du schnell feststellen, dass du dich von Tag zu Tag veränderst – irgendwann wirst du vielleicht sogar über die eine oder andere Situation schmunzeln können. 

mehr zum Thema