• Erstes Mal: Bin ich zu spät?

    Das ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Sex.

weiterlesen

Erstes Mal: Bin ich zu spät?

Manche haben es mit 14, andere mit 19 und ganz andere mit 25: Das erste Mal. Nun fragst Du Dich, ob 25 nicht etwas zu spät ist?

andreea-chidu-quer

Ganz und gar nicht! Das Alter spielt nämlich keine Rolle. Und es ist auch kein Wettkampf zwischen Dir und Deinen Freundinnen, bei der die Erste einen Preis gewinnt.

Der richtige Zeitpunkt

Das ist ganz einfach: Den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht. Jedenfalls kann man ihn nicht pauschal festlegen. Eine Studie des Gesundheitsportals "Dr.Ed" hat ergeben, dass Teenager der Generation Y(1980-1995) im Durchschnittsalter von 17,4 Jahren Sex hatten. Bei Jugendlichen, die um 2000 geboren sind, liegt das Durchschnittsalter bei 16,2 Jahren. Das ist aber keineswegs ein Richtwert, an den Du Dich halten musst. Wann der richtige Zeitpunkt ist, findest Du selbst heraus: Du solltest genug Vertrauen zu Deinem Freund haben und es wirklich wollen.

Lass Dich nicht unter Druck setzen

Du hast Angst, Deinen Freund zu verlieren, wenn Du nicht mit ihm schläfst? Dann ist er auf keinen Fall der Richtige und wird Dich ohnehin früher oder später verlassen... Generell solltest Du Dich von niemandem unter Druck setzen lassen! Auch nicht von Deinen Freundinnen, die ihr erstes Mal schon hinter sich gebracht haben. Du kommst im Urlaub auf die Idee, es einfach mit dem süßen Animateur abzuhaken? Ganz schlechter Gedanke. Am Ende wirst Du es nur bereuen, wenn er Dich wie eine heiße Kartoffel fallen lässt und sich die Nächste schnappt.

Die Gene spielen eine Rolle

Nicht nur Dein familiäres Umfeld und Deine Persönlichkeit haben Einfluss auf das Alter, in dem Du Sex hast, sondern auch Deine Gene. Wissenschaftler der Universität Cambridge fanden heraus, dass genetische Faktoren rund 25 Prozent der Unterschiede erklären können, in welchem Alter man Sex hat. Unsere Gene bestimmen nämlich mit, wie körperlich reif, risikofreudig und leicht erregbar wir sind. 

mehr zum Thema