Iggy Azalea wehrt sich gegen Eminems Vergewaltigungssong

Iggy Azalea wehrt sich gegen Eminems Vergewaltigungssong

In einem Ausschnitt von Eminems neuen Song „Vegas“ singt der Rapper über Iggy Azaleas Vergewaltigung. Doch die australische Rapperin lässt sich davon nicht unter kriegen, sondern schlägt nun auf Twitter zurück. Und auch auf den AMAs, den American Music Awards, erwähnt sie Eminem in ihrer Rede und verteilt so einen kleinen Seitenhieb. Schau dir Iggys Posts im Video an!

Iggy ist keineswegs auf den Mund gefallen: Auf Twitter teilte die Rapperin nun Hiebe gegen Eminems neuen Song aus. Sie twitterte: „Ich bin gelangweilt von alten Männern, die junge Frauen bedrohen, nur um zu unterhalten.“ und „Frauen im Musikgeschäft haben die größeren Eier und wir können viel besser mit Kritik und Schikane umgehen.“Als sie nun auf den American Music Awards den Preis als „Beste Rap/Hip-Hop-Künstlerin“ entgegen nahm, sagte sie außerdem: „Es bedeutet mir so viel, dass ich hier stehen kann trotz Eminem und Drake und mit diesem Preis nach Hause gehe.“ Allerdings sorgte der Song von Eminem für einen sehr unangenehmen Moment in Iggys Leben – schaut euch das Video an, um ihn zu erfahren!

Default-Teaserbild portrait

Selena Gomez: American Music Awards 2014

Die schönsten, schlimmsten und verrücktesten Promis-Outfits der Woche! Und du darfst entscheiden - ist der Look HOT oder einfach nur HORROR? Stimm ab!
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...