Dieses Mädchen ist Pink, weil sie ein Ölbad falsch benutzt hat

Dieses Mädchen ist Pink, weil sie ein Ölbad falsch benutzt hat

Dieses Mädchen ist Pink, weil sie ein Ölbad falsch benutzt hat
© Foto: Screenshot von Twitter / @abishenton
Maniküre-fail-quer

Mädchen-Fussballmannschaft schneidet sich aus Solidarität die Haare

Was gibt das Netz so her? Jede Menge Spaß, Skurriles und Nachdenkliches würden wir sagen! Egal, ob Katzen-Videos, kuriose Pics, Rätsel oder andere Sachen, die im Internet kursieren - wir zeigen dir hier jede Men ...
Weiterlesen

Was ist da denn schief gelaufen? Dieses Mädchen wollte wissen, warum ihre Haut nach der Nutzung eines Lush-Produktes SO aussieht und twitterte das gleich mal dem Hersteller. Doch Abi checkte offensichtlich dann selbst, dass sie das Produkt einfach nur falsch angewendet hatte - das Ölbad Razzle Dazzle hat sie nämlich als Seife benutzt. Gegenüber der britischen Seite "Pretty52.com" sagte sie: "Das Produkt, das ich benutzt habe, heißt Razzle Dazzle und ist keine Badekugel. Die korrekte Anwendung wäre gewesen, dass man das Produkt erst in Wasser auflöst. Aber ich dachte, es wäre Seife und habe meinen ganzen Körper und das Gesicht damit eingerieben (das erklärt auch, warum meine Haare trocken sind). Drei Tage und mehrere Bäder später bin ich endlich nicht mehr pink. Ich habe das Produkt falsch angewendet. Ich liebe LUSH und werde weiter dort einkaufen. Es ist nur schade, dass mir nicht gesagt wurde, wie man das Produkt anwenden muss, als ich es gekauft habe. Eine sehr hilfsbereite Freundin von mir, die bei LUSH arbeitet, hat mir geholfen, die pinken Flecken loszuwerden - mit Zitronensaft, Olivenöl und einem grobkörnigen Gesichtspeeling.? Drei Tage? Krass! Vielleicht sollte man bei Lush tatsächlich in Zukunft kleine Sticker auf die Produkt-Tütchen kleben, damit man überhaupt weiß oder später noch weiß, wie man das Produkt anwendet!

Lade weitere Inhalte ...