Körperpeeling selber machen: So geht’s!

DIY-Projekt: Diese Bodyscrubs kannst du ganz einfach Zuhause nachmachen

Körperpeeling selber machen – aktuell haben wir genug Zeit für kleine DIY und da wir Körper-Peelings lieben, haben wir für euch die drei coolsten rausgesucht!

Junge Frau in Badewanne Kerzenschein
© PexelsKörperpeeling selber machen? Gar kein Problem! Und dafür benötigt ihr nur zwei Zutaten – die ihr eh Zuhause stehen habt.

Es gibt nichts Schöneres, als ein cooles Körperpeeling, das man sogar selbst gemacht hat, oder? Klar lieben wir auch die Bodyscrubs aus der Drogerie und dennoch fühlen sich selbstgemachte Bodyscrubs gleich ganz anders an. Ganz egal welches Ziel ihr mit dem Körperfeeling verfolgt, kann es wirklich vielseitig eingesetzt werden.

Darum sind Körperpeelings so gut

Das Körperpeeling kann für mehrere Gründe eingesetzt werden. Ihr wollt eure Durchblutung am Körper fördern? Dann benutzt ein Körperpeeling! Ihr möchtet eure abgestorbene Haut entfernen? Dann ist das Bodyscrub die Lösung für euer Problem! Ihr benutzt gelegentlich mal einen Selbstbräuner an den Beinen oder wollt eure Haut aufs Rasieren vorbereiten? Auch da kann euch das Körperpeeling helfen! Und damit wir unserer Haut das geben, was sie verdient hat, stellen wir gleich am besten Bodyscrubs vor, die wir selbst herstellen können und wenig Geld kosten.

Die drei besten DIY-Körperpeelings

Zucker-Bodyscrub

Du hast trockene Haut und möchtest deinem Körper etwas Gutes tun? Dann eignet sich das Olivenöl-Zucker-Peeling hervorragend dafür. Was du brauchst:

  1. Zwei Esslöffel Olivenöl
  2. Einen Esslöffel Zucke
  • Verrühr das Ganze in einer Schale mit dem Löffel und trage das Körperpeeling direkt unter der Dusche auf
  • Achte darauf, dass du kreisende Bewegungen beim Auftragen des Bodyscrubs machst
  • Lass das Olivenöl-Zucker-Körperpeeling zwei Minuten einwirken und wasche es gründlich mit warmem Wasser ab
  • Tupfe deine Haut mit einem Handtuch trocken

Das Beste an dem Körperpeeling: Durch das darin enthaltene Öl benötigt euer Körper danach erstmal keine Bodylotion.

Das Kaffee-Peeling

Das Bodyscrub auf Kaffeesatz hilft unserer trockenen Haut und vor allem stärkt es unser Bindegewebe. Für das Peeling benötigt ihr:

  1. Fünf Esslöffel Kaffeesatz
  2. Einen Teelöffel Kokosöl
  • Du wirst schon beim Herstellen dieser Maske merken, wie gut das Scrub riecht. Bei diesem Peeling empfehlen wir, die Kaffeepaste nach dem Duschen einzumassieren
  • Auch hier gilt wieder eine Einwirkest für zwei Minuten
  • Das Kokosöl macht unsere Haut babyweich und geschmeidig, daher kann die Bodylotion weggelassen werden

Zitronen-Peeling

Das Zitronen-Salz-Peeling besteht, wie der Name es schon verrät auf nur zwei Zutaten. Allerdings ist dieses Peeling besser für das Gesicht geeignet und hilft gegen Entzündungen. Ihr benötigt dafür:

  1. Ein Teelöffel Salz
  2. Ein paar Tropfen vom Zitronensaft
  • Mischt das Ganze so zusammen, bis sich eine Masse entwickelt, die ihr krümelig auftragen könnt
  • Tragt das Gesichts-Peeling auf eurem Gesicht auf und lasst es zehn Minuten einwirken
  • Danach kannst du das Zitronen-Peeling mit lauwarmen Wasser abwaschen
brennessel blüte
Die Natur hält eine Vielzahl an Pflanzen bereit, die uns bei den Themen Schönheit und Gesundheit unterstützen. Wenn du dich also mal nicht so fit fühlst oder Probleme mit Pickeln oder schlechter Stimmung hast, dann gibt es bestimmt die passende... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...