Haargummi & Pferdeschwanz

Haargummi & Pferdeschwanz

© Foto: thinkstock
Default-Teaserbild portrait

Mildes Shampoo gegen kaputte Haare

Schluss mit spröden Haaren, schlaff herunter hängenden Strähnen und ausgebleichten, splissigen Spitzen! Wir verraten dir die ultimativen Do?s and Dont?s bei der Haarpflege. Versprochen: Mit diesen Tipps und Tricks ...
Weiterlesen

Achte beim Kauf darauf, dass die Haargummis keine Metalleinsätze haben! Die scheuern nämlich an der empfindlichen Haaroberfläche und führen oft zu Haarbruch. Dass die Haare bei einem Pferdeschwanz "brechen", stimmt so übrigens nicht. Stressig wird's für das Haar nur, wenn man den Pferdeschwanz immer wieder mit den Händen hochschiebt, minderwertige Gummis benutzt oder den Pferdeschwanz jeden Tag an derselben Stelle trägt.

Lade weitere Inhalte ...