Niedrige Temperatur beim Föhnen

Niedrige Temperatur beim Föhnen

© Foto: fotolia
Default-Teaserbild portrait

Mildes Shampoo gegen kaputte Haare

Schluss mit spröden Haaren, schlaff herunter hängenden Strähnen und ausgebleichten, splissigen Spitzen! Wir verraten dir die ultimativen Do?s and Dont?s bei der Haarpflege. Versprochen: Mit diesen Tipps und Tricks ...
Weiterlesen

Richtig Föhnen! Halte den Föhn immer in Bewegung und richte ihn nicht zu lange auf eine Stelle. Wenn du noch nicht so viel Übung hast, verzichte lieber auf Föhnaufsätze - sie konzentrieren die Hitze zu stark und können das Haar schädigen. Wähle beim Föhnen eine möglichst niedrige Temperatur. Es dauert zwar länger, bis die Haare trocken sind, ist aber schonender fürs Haar und mindert die statische Aufladung, die bei schnellem, heißen Föhnen entsteht.

Lade weitere Inhalte ...