Puder-Make-up zum Kaschieren

Puder-Make-up zum Kaschieren

Puder-Make-up zum Kaschieren
© Mineral-Make-up
Default-Teaserbild portrait

Leserin Janina ohne Foundation

Im ersten Teil der Make-up Schule dreht sich alles um die optimale Foundation. Flüssig, kompakt, auf Mineralbasis oder mit Glitzereffekt: Hier erfährst du, welche Foundation zu deinem Teint passt und wie du dein Gesicht grundierst, damit Pickel und ...
Weiterlesen

Das Puder-Make-up mit dem Pinsel von innen nach außen aufstreichen. Zum Kaschieren unreiner Hautstellen den Vorgang einfach wiederholen.

Puder lässt die Haut samtig matt aussehen und sorgt dafür, dass das Make-up lange hält. Puder wird nach dem Make-up auf das ganze Gesicht, auch auf die Lider und die Lippen aufgetragen. Ultrafeine, leichte Puder schützen die Haut vor dem Austrocknen, mattieren die Haut und verfeinern die Poren. Kleine Unebenheiten werden ausgeglichen. Für die fettige Haut und für die Mischhaut eignet sich besonders gut öl- und talkumfreies Kompaktpuder, das der Haut den Glanz nimmt.

Lade weitere Inhalte ...