Vokuhila: Die schlimme Frisur ist wieder da

Vokuhila: Die schlimmste Frisur deiner Eltern kommt wieder

Kennst du noch den Vokuhila? Die Frisur mit der Abkürzung für „vorne kurz, hinten lang“ feiert ein Comeback. Und das nicht nur bei den Männern – auch die Mädels trauen sich an den fragwürdigen (und oft sehr hässlichen) Schnitt. 

© ddp

Eigentlich sagt man, dass irgendwann alles wiederkommt – in der Mode oder auch bei den Haarschnitten. Aber dass der Vokuhila 2017 wiederkommt, damit hätten wir nicht gerechnet. Zumal wir dachten, dass er nur noch bei Kleidern zu sehen sein wird.

Auch die Modetrends aus 2000 feiern ein Comeback: 2000er-Modetrends

gekreppte-haare-quer
Back to the 90s! Nachdem so gut wie jeder Modetrend aus den 90er-Jahren seinen Weg zurück in die Geschäfte von heute gefunden hat, müssen nun auch unsere Haare daran glauben. Denn ab jetzt laufen richtige Beauty-Girls nur noch mit gekreppten Haaren... Weiterlesen

Vokuhila modern: Tragen wir bald alle eine Vokuhila-Frisur?

In den 80er bis 90er Jahren feierte der Haarschnitt seine Hochphase und war bei vielen sehr beliebt. Danach ebbte es immer mehr ab und wir freuten uns schon, den unschönen Schnitt nicht wiederzusehen. Doch jetzt ist er da – und dass er auch in der Öffentlichkeit tragbar ist, bewies schon Rihanna, die sich schon vor einiger Zeit einen Vokuhila schneiden ließ. Oder auch Zendaya Coleman, die 2016 bei den Grammys mit einem Vokuhila erschien

Natürlich ist alles eine Frage des Geschmacks. Und wenn man das Teil richtig stylt, könnte man unter Umständen gut damit aussehen. Aber es gibt eindeutig schönere Haarschnitte und wir hoffen doch, dass der Vokuhila bald wieder seine Heimreise in die 90er Jahre antritt und uns in diesem Jahrtausend nur kurz einen Besuch abgestattet hat. 

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns auf Snapchat.

Lade weitere Inhalte ...