• OMG! Es gibt jetzt beheizbare Schuhe!

    Dieser Wintertrend kommt wie gerufen.

weiterlesen

OMG! Es gibt jetzt beheizbare Schuhe!

Dieser Wintertrend kommt wie gerufen.

beheizbare-steifel-quer

Lange haben wir darauf gewartet, und nun ist sie eröffnet: die Weihnachtsmarkt-Saison! Aber noch bevor wir unser Schmalzgepäck aufessen und unseren Kakao ausschlürfen konnten, sind die Füßen schon fast erfroren. Und das trotz dicker Winterboots und den von Oma gestrickten Socken. Menno!

Beheizbare Schuhe

Was also tun, wenn Kuschelsocken und Fellboots nicht mehr ausreichen? Ganz einfach: beheizbare Schuhe organisieren! Die hat die Marke Jimmy Choo jetzt nämlich auf den Markt gebracht. Die Stiefel verfügen über eine beheizbare Innensohle, die sich per App steuern lässt. Je nach Außentemperatur und Einstellung, soll der Akku die Schuhe bis zu acht Stunden aufheizen können. Einziger Haken: Die Boots sind mit 1.495 Euro extrem teuer. Wie schade!

Sohlenwärmer

Aber keine Panik! Wir wären ja nicht mädchen.de, wenn wir keine Lösung dafür hätten – und die ist um einiges günstiger. Es gibt mittlerweile nämlich auch sogenannte Sohlenwärmer, die ebenfalls acht Stunden lang für heiße Füße sorgen. Die funktionieren eigentlich genau wie Wärmepflaster. Bei Kontakt mit der Luft werden sie aktiviert und erwärmen sich. Und das Beste? Du kannst sie in jeden beliebigen Schuh legen. Hier kannst du sie direkt nachshoppen!

Warme Füße für Zuhause

Du hast nicht nur draußen kalte Füße, sondern auch drinnen? Obwohl du bereits in eine dicke Decke eingekuschelt bist und vor dem Kamin sitzt? Auch dafür gibt es kuschelige Helfer: beheizbare Hausschuhe. Einfach 90 Sekunden in die Mikrowelle stellen und über warme Füße freuen. Hier kannst du sie kaufen.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen!

Ugg Boots können gesundheitsschädlich sein

Airline verweigert Frau den Zutritt, weil sie Ugg Boots trägt

mehr zum Thema