Jeanstasche nähen: Step by Step Anleitung

Jeanstasche nähen: Step by Step Anleitung

Du willst eine Tasche, die kein anderer hat? Dann schnapp dir eine alte Jeans und ein bisschen Stoff mit deinem Lieblingsmuster und leg los! Wir zeigen dir Step by Step, wie's geht!

Tasche aus alter Jeans nähen: So geht’s

Das brauchst du:

  • Eine alte Jeans
  • 1 Meter Baumwollstoff für das Innenfutter
  • Maßband
  • Schere
  • Nähzeug

Step-by-Step-Anleitung für die Jeanstasche

  1. Zuerst schneidest du die Beine der Jeans ab. Dabei bestimmst du gleichzeitig die Höhe der Tasche. Das Ganze sollte ein gutes Verhältnis zur Breite der Jeans abgeben, die logischerweise am Ende auch die Breite der fertigen Tasche ist. 
  2. Nun wendest du die Hose auf die linke Seite und legst sie dabei so hin, dass sich der Reißverschluss an der linken Außenkante befindet. Der Bund sollte dabei exakt aufeinander liegen. Anschließend den Stoff schön glatt streichen. 
  3. Als nächstes zeichnest du mit Lineal und Schneiderkreide am rechten und linken Rands eine Linie in Verlängerung der Bundlinie senkrecht nach unten. 
  4. Nun schneidest du den überflüssigen Stoff außerhalb der Linie (Nahtzugabe nicht vergessen) ab. 
  5. Mit ein paar Stecknadeln könnt ihr die beiden Stofflagen fixieren und dann auf der eingezeichneten Linie entlang nähen. 
  6. Ist das geschafft, dreht ihr das Hosenteil so, dass euch der Reißverschluss und die Hosentaschen anschauen. Den Bund legt ihr wieder exakt übereinander und fixiert ihn mit Stecknadeln. 
  7. An der unteren Kante die vordere und hintere Naht aufeinander treffen lassen und mit einer Stecknadel fixieren. 
  8. Jetzt geht es um den Boden. Hierfür ziehst du dir mit dem Lineal eine Linie. Auf dieser Linie entlang nähen. Nun die Tasche auf rechts wenden und sie ist schon fast fertig!
  9. Für die Henkel schneidest du aus den verbliebenen Hosenbeinen zwei Streifen von je 10 cm x 58 cm zu. So kann man die Tasche auch mal über die Schulter hängen. Jedoch ist die Länge der Henkel reine Geschmacksache.
  10. Die Streifen nähst du längs, rechts auf rechts,  zu einem Tunnel zusammen und wendest diesen auf die rechte Seite.
  11. Nun suchst du dir einen Platz für den Taschenhenkel aus und nähst ihn einmal im Nahtschatten am oberen Rand fest.
  12. Achte darauf, dass die Henkel schön übereinander liegen und dass sie letztendlich die gleiche Länge haben.
Jeanstasche: Stoff kürzen
Bügle den Stoff, markiere die Stellen, an denen du kürzen musst...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...